Unfall endet tödlich: Radlerin zwischen Auto und Baum eingeklemmt

Schneverdingen – Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 in der Lüneburger Heide (Heidekreis) ist am Freitagnachmittag eine Radfahrerin ums Leben gekommen.

Die Radlerin wurde zwischen Auto und Baum eingeklemmt und starb.
Die Radlerin wurde zwischen Auto und Baum eingeklemmt und starb.  © JOTO

Nach ersten Polizeiangaben war ein 20-jähriger Autofahrer auf der B3 in Richtung Hamburg unterwegs, als er gegen 16 Uhr in Höhe Schneverdingen eine Radfahrerin erfasste, die auf der Fahrbahn fuhr. 

Der junge Autofahrer versuchte noch, einen Zusammenstoß mit der Frau zu verhindern und wich über die Gegenfahrbahn aus. 

Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über seinen Wagen und krachte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. 

Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenprall mit geschleudert und zwischen Fahrzeug und Baum eingeklemmt. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. 

Der 20-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die B3 musste für mehr als vier Stunden gesperrt werden. Warum sich die Radfahrerin auf der Straße befand, ermittelt nun die Polizei. 

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0