Schrecklicher Unfall in Heinsberg: 15-Jährige stirbt, zwei Personen schwer verletzt

Heinsberg - In Heinsberg hat sich am Samstagnachmittag ein verheerender Unfall ereignet, bei dem eine Person starb und zwei schwer verletzt wurden.

Bei einem schrecklichen Unfall in Heinsberg verstarb ein 15-jähriges Mädchen. (Symbolbild)
Bei einem schrecklichen Unfall in Heinsberg verstarb ein 15-jähriges Mädchen. (Symbolbild)  © 123RF

Ein trauriges Unglück geschah am Samstagmittag gegen 16.12 Uhr auf der Stapper Straße. Wie die Polizei meldet, war ein 62-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Waldfeuchter Straße unterwegs.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine 15-Jährige gemeinsam mit einem 17-Jährigen den Geh/-Radweg zwischen dem Kirchhover Bruch und der Stapper Straße mit einem Roller.

An einer Kreuzung der besagten Straße mit dem Geh-/Radweg kam es dann zu dem schrecklichen Unfall. Aus noch ungeklärter Ursache krachten der 62-Jährige und die 15-Jährige im Kreuzungsbereich zusammen.

Lief sie im toten Winkel? Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt
Unfall Lief sie im toten Winkel? Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Durch den heftigen Zusammenstoß wurden die beiden Minderjährigen von ihrem Roller auf die Straße geschleudert. Der 62-jährige Autofahrer wurde eingeklemmt.

Mithilfe eines Rettungshubschraubers wurde das 15-jährige Mädchen in ein Uniklinikum geflogen, wo sie jedoch ihren schweren Verletzungen erlag.

Der 17-jährige Mitfahrer sowie der Autofahrer, der von der Feuerwehr befreit werden musste, verletzten sich bei dem schrecklichen Unfall schwer.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Zudem entstand erheblicher Sachschaden. Während der gesamten Unfallaufnahme war die Kreuzung voll gesperrt.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Unfall: