16-jähriger Motorradfahrer auf dem Schulweg von Auto frontal gerammt

Stemmen - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen wurde ein 16-Jähriger auf der B75 im Landkreis Rotenburg (Wümme) schwer verletzt. 

Der Autofahrer krachte frontal mit dem Kradfahrer zusammen.
Der Autofahrer krachte frontal mit dem Kradfahrer zusammen.  © Polizeiinspektion Rotenburg

Wie die Polizei mitteilte, stieß ein Auto gegen 7 Uhr beim Abbiegen mit dem Motorrad des Jugendlichen zusammen. 

Der 19-jährige Autofahrer war auf der Bundesstraße 75 von Lauenbrück kommend in Richtung Tostedt unterwegs, um nach links auf die K214 in Richtung Stemmen abzubiegen. 

Aus Richtung Tostedt kam ihm der 16-Jährige aus dem Landkreis Harburg auf seinem Krad entgegen. Er war auf dem Weg zur Schule nach Scheeßel. 

Der Autofahrer bog dennoch ab und stieß frontal mit dem Motorrad zusammen. 

Durch den Zusammenstoß wurde der 16-Jährige schwer verletzt. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 7000 Euro. 

Trümmerteile liegen im Kreuzungsbereich der B75 bei Stemmen.
Trümmerteile liegen im Kreuzungsbereich der B75 bei Stemmen.  © Polizeiinspektion Rotenburg

Die B75 war für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt. 

Titelfoto: Polizeiinspektion Rotenburg

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0