Tödlicher Unfall bei Hoyerswerda: VW-Fahrer rast gegen mehrere Bäume

Hoyerswerda - Am Dienstagvormittag kam es zu einem tragischen Unfall auf der B96. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der Fahrer (60) verstarb an der Unglücksstelle.

Die Bundestraße 96 war für mehrere Stunden zwischen Groß Särchen und Maukendorf gesperrt.
Die Bundestraße 96 war für mehrere Stunden zwischen Groß Särchen und Maukendorf gesperrt.  © xcitepress

Wie die Polizei mitteilte, passierte das schreckliche Unglück am Dienstag gegen 9 Uhr.

Ein Mann war auf der B96 zwischen Bautzen und Hoyerswerda unterwegs, bei Maukendorf verlor er dann auf gerader Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der VW Sharan kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der 60-jährige Fahrer verstarb in seinem Fahrzeug. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Rentner mit Rollator von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall
Unfall Rentner mit Rollator von einem Auto erfasst: 85-Jähriger stirbt bei Unfall

Feuerwehr und Polizei sicherten die Unfallstelle.

Die Bundesstraße zwischen Groß Särchen und Maukendorf war für mehrere Stunden gesperrt.

Der Fahrer wurde tot aus dem völlig zerstörtem Wrack geborgen.
Der Fahrer wurde tot aus dem völlig zerstörtem Wrack geborgen.  © xcitepress

Die Unglücksursache ist noch völlig unklar. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall: