Tödlicher Unfall im Odenwald: Junge Motorradfahrerin (†24) stürzt in Graben

Lützelbach - Im südhessischen Lützelbach (Odenwaldkreis) wurde am gestrigen Samstagnachmittag eine 24 Jahre alte Motorradfahrerin bei einem Unfall lebensbedrohlich verletzt. Sie starb noch am Abend in einer Klinik.

Ein Rettungshubschrauber hatte die 24-Jährige in ein Krankenhaus geflogen, doch dort erlag sie ihren schweren Verletzungen. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber hatte die 24-Jährige in ein Krankenhaus geflogen, doch dort erlag sie ihren schweren Verletzungen. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Der Unfall war gegen 14.30 Uhr auf der L3349 zwischen Michelstadt-Vielbrunn und dem Lützelbacher Ortsteil Breitenbunn passiert, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

Dort war die 24-jährige Motorradfahrerin aus Aschaffenburg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und in den angrenzenden Graben gestürzt.

Bei dem Sturz zog sich die Frau schwerste Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Schwerer Crash auf Landstraße: Kleintransporter kracht ungebremst in Stauende
Unfall Schwerer Crash auf Landstraße: Kleintransporter kracht ungebremst in Stauende

Dort konnten ihr die Ärzte allerdings nicht mehr helfen. Sie erlag am frühen Abend ihren Verletzungen.

Zur Rekonstruktion des genauen Hergangs suchen die Ermittler nun Zeugen. Wer Angaben zu dem Unfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06163-9410 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall: