Tragischer Unfall in Oberbayern: Mädchen (11) von Auto erfasst!

Erdweg - Eine Elfjährige ist im oberbayerischen Landkreis Dachau von einem Auto erfasst worden.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde das Mädchen in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)
Mit einem Rettungshubschrauber wurde das Mädchen in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Laut Angaben der Polizei überquerte das Mädchen am Freitag gegen 15.30 Uhr zusammen mit einer Freundin die Hauptstraße in Erdweg.

Ein 47-jähriger Autofahrer, der auf der Hauptstraße in nördlicher Richtung unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind.

"Die Elfjährige schlug auf der Motorhaube sowie in die Windschutzscheibe des Pkw ein", beschreibt die Polizei den weiteren Unfallhergang.

Sessellift löst sich während Bergab-Fahrt: Tödlicher Unfall bleibt für Betreiber ohne Konsequenzen
Unfall Sessellift löst sich während Bergab-Fahrt: Tödlicher Unfall bleibt für Betreiber ohne Konsequenzen

Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik. Wie schwer das Mädchen bei dem Unfall verletzt wurde, war zunächst nicht klar, schwerere Verletzung konnten jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Die Freundin der Elfjährigen blieb unverletzt.

Die Polizei ermittle nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Autofahrer aus dem Landkreis Dachau, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Unfall: