Tragisches Unglück bei erster Fahrstunde: 18-Jährige kracht mit Motorrad in Mauer

Herrenberg - Fahrschülerin (18) mit heftigem Unfall in Herrenberg (Baden-Württemberg)!

Die 18-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Die 18-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei mitteilte, krachte die junge Frau am Mittwoch bei ihrer ersten Fahrstunde mit dem Motorrad in eine Mauer.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 18-Jährige nach vorne schließlich auf einen Stein geschleudert.

Dabei zog sie sich trotz getragenem Helms schwere Verletzungen zu, sodass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.


Die 18-Jährige übte mit ihrem Fahrlehrer auf einem Betriebsgelände, als offenbar durch eine "Fehlbedienung zwischen Kupplung und Gashebel" das Motorrad beschleunigte und die Frau somit die Kontrolle über die Maschine verlor.

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0