Unfall-Drama auf A1: Lastwagen rast in Stauende, ein Mensch stirbt

Sittensen – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 ist am Dienstag ein 51 Jahre alter Lastwagenfahrer gestorben. 

Zahlreiche Kräfte sind nach dem Unfall auf der A1 im Einsatz.
Zahlreiche Kräfte sind nach dem Unfall auf der A1 im Einsatz.  © JOTO

Der Mann habe am Dienstag vermutlich ein Stauende bei Sittensen (Landkreis Rotenburg) übersehen und sei mit seinem Fahrzeug fast ungebremst auf einen anderen Laster aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Dieser Lastwagen sei dadurch auf einen dritten aufgefahren. Nach Polizeiangaben verletzte sich der 52-jährige Fahrer des mittleren Fahrzeugs schwer, der 54 Jahre alte Fahrer des dritten Lasters wurde leicht verletzt. 

Der Fahrer des ersten Fahrzeugs starb noch an der Unfallstelle. Die gesamte Fahrbahn blieb mehr als drei Stunden komplett gesperrt. 


Für den Lkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät.
Für den Lkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät.  © JOTO

Die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" hatte bereits berichtet.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall A1:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0