Transporter kracht auf der A1 in Lkw und kippt um: Drei Personen teils schwer verletzt

Todendorf - Schwerer Unfall auf der A1: Am Dienstagmittag hat es auf Höhe des Bargteheider Kreuzes im Landkreis Stormarn gekracht. Drei Personen wurden teils schwer verletzt.

Auf der A1 im Landkreis Stormarn kam es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem Transporter und einem Lkw. Drei Personen wurden teils schwer verletzt.
Auf der A1 im Landkreis Stormarn kam es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem Transporter und einem Lkw. Drei Personen wurden teils schwer verletzt.  © NEWS5 / Schröder

Wie Jacqueline Fischer, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg, auf TAG24-Nachfrage erklärte, kam es gegen 12.30 Uhr zu dem Crash, an dem ein Lkw sowie ein Transporter beteiligt waren.

Demnach fuhr der Ford Transit aus noch ungeklärter Ursache offenbar auf den Sattelzug auf, geriet ins Schleudern und blieb schließlich auf der Beifahrerseite liegen.

Von den vier Insassen des Transporters wurde eine Person schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Unfall A1: Horror-Crash auf der A1! BMW kracht gegen Bäume und wird gespalten
Unfall A1 Horror-Crash auf der A1! BMW kracht gegen Bäume und wird gespalten

Zwei weitere Personen erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die drei kamen ins Krankenhaus.

Der vierte Insasse des Transporters sowie der Fahrer des Lkw blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt - weitere Beteiligte gab es nicht.

Die A1 musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Titelfoto: NEWS5 / Schröder

Mehr zum Thema Unfall A1: