Unfall auf der A1: Hubschrauber im Einsatz, Riesenstau Richtung Münster

Kamen - Hubschraubereinsatz auf der A1!

Auf der A1 kam es zu einem Unfall. Ein Rettungshubschrauber landete in der Folge auf der Autobahn. (Symbolbild)
Auf der A1 kam es zu einem Unfall. Ein Rettungshubschrauber landete in der Folge auf der Autobahn. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Wie das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen mitteilte, kam es auf der Autobahn von Dortmund in Richtung Münster zu einem Unfall.

Demnach krachte es gegen 14.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Unna und Kamen-Zentrum.

Weil ein Rettungshubschrauber auf der A1 landete, wurde die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt.

Unfall A1: Unfall auf der A1: Strecke nach Hamburg gesperrt
Unfall A1 Unfall auf der A1: Strecke nach Hamburg gesperrt

Nach 15 Uhr konnte der Verkehr über die linke Spur am Crash vorbeigeleitet werden. Kurz nach 17 Uhr wurde dann auch die verbliebene Sperrung aufgehoben.

An nahegelegenen Autobahnabfahrten staut es sich zudem auch zeitweise, sodass Fahrer bis zu 30 Minuten mehr zeit einplanen mussten.

Erstmeldung von 15.03 Uhr, zuletzt aktualisiert um 17.29 Uhr.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall A1: