Unfall auf der A1: Strecke nach Hamburg gesperrt

Sittensen - Autofahrer aufgepasst: Die A1 ist zwischen Bremen und Hamburg aktuell voll gesperrt.

Auf der A1 zwischen Sittensen und Heidenau gab es einen Unfall. Die Autobahn ist in Richtung Hamburg aktuell gesperrt. (Symbolbild)
Auf der A1 zwischen Sittensen und Heidenau gab es einen Unfall. Die Autobahn ist in Richtung Hamburg aktuell gesperrt. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Wie ein Sprecher der Leitstelle auf TAG24-Nachfrage erklärte, ereignete sich gegen 17.53 ein Unfall zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Heidenau.

Demnach sollen zwölf Fahrzeuge an dem Crash beteiligt gewesen und mehrere Personen verletzt worden sein. Genauere Angaben konnte der Sprecher nicht machen.

Die Autobahn ist in Richtung Hamburg derzeit voll gesperrt, als Umleitung wird die U45 empfohlen.

Unfall A1: Heftiger Crash auf A1: Lkw kracht gegen Gefahrgut-Laster - Autobahn voll gesperrt
Unfall A1 Heftiger Crash auf A1: Lkw kracht gegen Gefahrgut-Laster - Autobahn voll gesperrt

Durch die Sperrung kommt es derzeit zu einem kilometerlangen Stau und einer Verzögerung für Autofahrer von circa 60 Minuten. Tendenz steigend.

Laut der Sprechers werden die Fahrzeuge nun nacheinander abgeschleppt, weshalb die Vollsperrung noch einige Zeit bestehen bleiben wird.

Erstmeldung: 19.26 Uhr. Aktualisiert: 19.42 Uhr

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall A1: