Heftiger Lkw-Crash auf A10: Brummi-Fahrer in Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt

Rangsdorf (Teltow-Fläming) - Am Montagmittag ist ein Lkw-Fahrer auf der A10 bei Rangsdorf nach einem Auffahrunfall in seinem Führerhaus eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden.

Feuerwehrleute bei der Bergung des eingeklemmten Lkw-Fahrers.
Feuerwehrleute bei der Bergung des eingeklemmten Lkw-Fahrers.  © : BLP :

Der Brummi-Fahrer war mit seinem Gespann in Richtung Potsdam unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache gegen 12.40 Uhr vor dem Schönefelder Kreuz auf einen anderen Laster auffuhr, wie die Polizei mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem Führerhaus schwer eingeklemmt und soll nach TAG24-Information erst gut eine Stunde später nach einer aufwendigen Rettungsaktion von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit worden sein.

Mehrere Einsatzkräfte versorgten den Schwerverletzten zunächst. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Unfall A: Lkw kommt von Autobahn ab und überschlägt sich mehrfach!
Unfall A10 Lkw kommt von Autobahn ab und überschlägt sich mehrfach!

Der andere Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall nach Polizeiangaben offenbar unverletzt.

Zur Rettung des Schwerverletzten ist ein Hubschrauber angefordert worden.
Zur Rettung des Schwerverletzten ist ein Hubschrauber angefordert worden.  © Julian Stähle

Durch die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme, die weiterhin andauern, kommt es zu starken Verkehrseinschränkungen und Staus. Der Einsatz dauerte an.

Titelfoto: : BLP :

Mehr zum Thema Unfall A10: