Schwerer Unfall auf der A111: Crash zwischen Henningsdorf und Stolpe

Oranienburg - Auf der A111 kam es am Autobahndreieck Oranienburg zwischen Henningsdorf und Stolpe im Landkreis Oberhavel zu einem schweren Unfall.

Es krachte auf der A111. (Archivbild)
Es krachte auf der A111. (Archivbild)  © Christoph Soeder/dpa

Betroffen waren am frühen Freitagabend beide Fahrtrichtungen, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ Berlin) auf X (vormals Twitter) mitteilte.

Stadteinwärts sei die Strecke gesperrt gewesen, wie es hieß.

Die VIZ Berlin bat wegen Gegenständen auf der Fahrbahn um Vorsicht und um Beachtung der Rettungsgasse für Einsatzfahrzeuge.

Unfall A111: Nach Steinwürfen: A111 in Tegel gesperrt
Unfall A111 Nach Steinwürfen: A111 in Tegel gesperrt

Nähere Angaben lagen zunächst nicht vor.

Wenig später konnte dann Entwarnung gegeben werden, die Unfallschäden seien geräumt worden.

Die Autobahn sei stadteinwärts zwischen Hennigsdorf und Stolpe wieder für den Verkehr freigegeben, hieß es gegen 20 Uhr.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Unfall A111: