Transporter rast auf A17 in Kehrmaschine, Fahrer in Lebensgefahr! Stundenlang Vollsperrung

Pirna - Offenbar übersah er beide Warnhinweise, welche die Kehrmaschinen auf der A17 Richtung Prag angekündigt hatten. Entsprechend raste der Transporter-Fahrer (49) nahezu ungebremst in die hintere der Maschinen.

Der Transporter war nach dem Unfall schrottreif, die A17 voll gesperrt.
Der Transporter war nach dem Unfall schrottreif, die A17 voll gesperrt.  © Daniel Förster

Bei dem Aufprall wurde der 49-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt, wie die Polizeidirektion Dresden TAG24 bestätigte.

Der Mann wurde demnach mit einem Helikopter nach Dresden geflogen, wo Ärzte um sein Leben kämpfen. Mit leichten Verletzungen kam der Fahrer (28) der Kehrmaschine davon.

Nach dem fatalen Unfall ging auf der A17 Richtung Prag fast vier Stunden lang gar nichts mehr. Erst gegen 13.30 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden.

Unfall A17: Hohe Flammen auf der A17: Laster fängt in Richtung Dresden Feuer!
Unfall A17 Hohe Flammen auf der A17: Laster fängt in Richtung Dresden Feuer!

Laut Polizei beläuft sich der Schaden an der Kehrmaschine auf 350.000 Euro. Zu diesem extrem hohen Sachschaden kommen weitere 20.000 Euro, die am Transporter entstanden.

Der Schaden an der Kehrmaschine wirkt vergleichsweise klein, wird aber auf 350.000 Euro beziffert!
Der Schaden an der Kehrmaschine wirkt vergleichsweise klein, wird aber auf 350.000 Euro beziffert!  © Daniel Förster

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Titelfoto: Daniel Förster

Mehr zum Thema Unfall A17: