A2 dicht! Deshalb kam es am Morgen zu stundenlanger Sperrung

Burg (bei Magdeburg) - Am Mittwochmorgen kam es auf der A2 in Richtung Berlin zu mehreren Unfällen, die eine stundenlange Sperrung nach sich zogen.

Nach drei Unfällen auf der A2 hatte sich am frühen Morgen Stau gebildet. (Symbolbild)
Nach drei Unfällen auf der A2 hatte sich am frühen Morgen Stau gebildet. (Symbolbild)  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Wie die Autobahnpolizei mitteilte, sei in den frühen Morgenstunden nahe der Anschlussstelle Burg-Ost (Sachsen-Anhalt) ein Lkw verunfallt.

Genaue Details zum Vorfall nannten die Beamten nicht, lediglich, dass der beschädigte Schlepper beide Fahrspuren versperrte und so den Verkehr aufhielt.

In dem folgenden Stau sowie am Stauende kam es dann erneut zu zwei weiteren Unfällen, hieß es. Insgesamt wurden vier Lkw und zwei Kleinwagen zum Teil schwer beschädigt.

Unfall A2: Unfall auf A2: Autobahn voll gesperrt
Unfall A2 Unfall auf A2: Autobahn voll gesperrt

Die beteiligten Autos konnten inzwischen geborgen und der Verkehr wieder freigegeben werden.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Mehr zum Thema Unfall A2: