Sprinter überschlägt sich auf der A2: Zwei Verletzte!

Alleringersleben - Am Donnerstagabend kam es auf der A2 im Landkreis Börde zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt.

Auf der A2 hat sich ein Sprinter überschlagen.
Auf der A2 hat sich ein Sprinter überschlagen.  © Polizeiinspektion Magdeburg

Gegen 18.15 Uhr war ein 81-Jähriger mit seinem Sprinter auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs, als er zwischen dem Rasthof Marienborn-Süd und der Ortschaft Alleringersleben (Sachsen-Anhalt) alleinbeteiligt seitlich auf den Grünstreifen fuhr, teilte eine Sprecherin der Autobahnpolizei auf TAG24-Anfrage mit.

Beim Gegenlenken verlor der Fahrer dann die Kontrolle über seinen Wagen, der daraufhin gegen die Schutzplanke krachte und 400 Meter davon umwarf. Der Sprinter überschlug sich und blieb schließlich auf der linken Seite liegen.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurden der Unfallfahrer sowie seine 73-jährige Frau schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall A2: Mehrere Verletzte nach Unfall auf der A2: Feuerwehr bemängelt Rettungsgasse
Unfall A2 Mehrere Verletzte nach Unfall auf der A2: Feuerwehr bemängelt Rettungsgasse

Zur Unfallaufnahme und Bergung musste die Richtungsfahrbahn für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Inszwischen wird der Verkehr einspurig an der Stelle vorbeigeführt.

Der Sprinter wurde geborgen, aufgrund der beschädigten Schutzplanke blieb die linke Fahrspur aber weiterhin gesperrt.

Originalmeldung von 19.23 Uhr, zuletzt aktualisiert um 20.27 Uhr.

Titelfoto: Polizeiinspektion Magdeburg

Mehr zum Thema Unfall A2: