Massencrash auf A24: Mehrere Autos kommen von Fahrbahn ab, sieben Verletzte

Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A24 in Richtung Berlin sind sieben Menschen verletzt worden.

Rettungskräfte sind nach dem Crash auf der A24 im Einsatz.
Rettungskräfte sind nach dem Crash auf der A24 im Einsatz.  © René Schröder

Nach Polizeiangaben kamen am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr mehrere Autos auf Höhe Schwarzenbek (Kreis Herzogtum-Lauenburg) von der Fahrbahn ab, insgesamt waren fünf Fahrzeuge in den Unfall verwickelt.

Mehrere Rettungswagen sowie Feuerwehrwagen waren vor Ort, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Fünf Menschen wurden laut Polizei leicht verletzt, zu zwei weiteren konnte sie keine näheren Angaben machen.

Unfall A24: Gleich zwei Unfälle auf A24: Dicker Stau am Dreieck Wittstock/Dosse
Unfall A24 Gleich zwei Unfälle auf A24: Dicker Stau am Dreieck Wittstock/Dosse

Die genaue Unfallursache war zunächst ebenfalls noch unklar.

Die A24 war nach dem Unfall für rund zwei Stunden gesperrt.

Titelfoto: René Schröder

Mehr zum Thema Unfall A24: