Unfall auf A3: Transporter von Lastwagen über Böschung geschleudert!

Neuburg am Inn - Folgenschwerer Unfall auf der A3 in Richtung Österreich! Ein Lastwagenfahrer hat am Mittwochmorgen in Bayern einen heftigen Crash verursacht.

Auf der A3 ist es zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der A3 ist es zu einem schweren Unfall gekommen.  © Helmuth Riedl/zema-medien.de

Der 44 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Freyung-Grafenau kam mit seinem tonnenschweren Gefährt aus bislang noch nicht geklärten Gründen zwischen den Anschlussstellen Passau Süd und Pocking von der Fahrbahn der Autobahn ab und rammte einen Kleintransporter, der auf dem Seitenstreifen stand.

Der Aufprall auf dem zweiten Fahrzeug war nach Angaben der Polizei so heftig, dass der Transporter eines 47 Jahren alten Rumänen durch diesen über die Böschung geschleudert wurde und erst hinter einem Wildschutzzaun letztlich zum Stillstand kam.

Der Laster blieb ebenfalls in der Grünfläche liegen.

Unfall A3: Nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen: 12 Kilometer Stau auf der A3 bei Würzburg
Unfall A3 Nach Unfall mit mehreren Fahrzeugen: 12 Kilometer Stau auf der A3 bei Würzburg

Wie durch ein Wunder seien beide Fahrer nicht verletzt worden, hieß es seitens der Beamten.

Ein Transporter und ein Lastwagen wurden jeweils schwer beschädigt, die Fahrer hatten Glück im Unglück.
Ein Transporter und ein Lastwagen wurden jeweils schwer beschädigt, die Fahrer hatten Glück im Unglück.  © Helmuth Riedl/zema-medien.de

An den Fahrzeugen entstand jedoch Totalschaden.

Titelfoto: Helmuth Riedl/zema-medien.de

Mehr zum Thema Unfall A3: