Schwerer Unfall auf der A4: VW liegt zertrümmert auf der Fahrbahn

Gotha - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am heutigen Freitagmorgen auf der A4 in Thüringen ereignet.

Ein Bild der Verwüstung. Der VW überschlug sich mehrfach auf der A4 zwischen Gotha-Boxberg und Waltershausen.
Ein Bild der Verwüstung. Der VW überschlug sich mehrfach auf der A4 zwischen Gotha-Boxberg und Waltershausen.  © NEWS5 / Schuchardt

Ein Volkswagen hatte sich gegen 7.55 Uhr zwischen den Anschlussstellen Gotha-Boxberg und Waltershausen mehrfach überschlagen, berichtet Torsten Schlothauer von der Feuerwehr Waltershausen. Die Unfallursache ist bislang noch unklar.

Der VW wurde komplett zerstört. Die Trümmerteile lagen auf der A4 verteilt. Für den Fahrer endete die Situation trotz der dramatischen Bilder einigermaßen glimpflich.

Laut ersten Informationen überstand er den Crash mit leichten Verletzungen. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der Verunfallte noch in seinem Auto, war ansprechbar und klagte über Schmerzen im Brust-, Rücken- und Beinbereich. Eingeklemmt war er aber nicht, erklärte Schlothauer.

Unfall A4: Unfall auf A4: Skoda überschlägt sich
Unfall A4 Unfall auf A4: Skoda überschlägt sich

In der Folge wurde der Fahrer schonend aus seinem Fahrzeug geholt und von einem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Anfahrt zum Unglücksort gestaltete sich für die Einsatzkräfte allerdings schwierig. Grund dafür war das mangelhafte Bilden einer Rettungsgasse.

"Es waren sehr uneinsichtige Autofahrer dabei, die trotz mehrfacher Anweisungen nicht in der Lage waren, ihr Fahrzeug auf die Seite zu stellen", erzählte Schlothauer.

Der zertrümmerte VW wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Über die genaue Schadenshöhe wurden noch keine Angaben gemacht.

Titelfoto: NEWS5 / Schuchardt

Mehr zum Thema Unfall A4: