Stau auf A4: Auto komplett ausgebrannt!

Glauchau - Feuer auf der A4 zwischen Glauchau und Hohenstein-Ernstthal!

Auf der A4 bei Glauchau brannte am Sonntagnachmittag ein Auto völlig aus.
Auf der A4 bei Glauchau brannte am Sonntagnachmittag ein Auto völlig aus.  © Andreas Kretschel

Gegen 16.10 Uhr brannte auf der Autobahn in Richtung Chemnitz ein BMW. Eine riesige Rauchwolke stieg in den Himmel.

Der Fahrer (27) hörte einen lauten Knall aus dem der Rauchentwicklung fuhr er auf den Standstreifen und versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihm jedoch misslang.

Der 27-Jährige wurde dabei nicht verletzt.

Unfall A4: Unfall auf A4 in Sachsen: Skoda-Fahrer schwer verletzt
Unfall A4 Unfall auf A4 in Sachsen: Skoda-Fahrer schwer verletzt

Die Feuerwehr rückte an und begann mit den Löscharbeiten.

Dafür wurde die Autobahn für etwa 45 Minuten voll gesperrt – es bildete sich Stau. Mittlerweile ist eine Fahrspur wieder freigegeben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro

Durch den Brand kam es auf der A4 in Richtung Chemnitz zu Stau.
Durch den Brand kam es auf der A4 in Richtung Chemnitz zu Stau.  © Andreas Kretschel

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

Erstmeldung: 10. Dezember, 17.41 Uhr, zuletzt aktualisiert: 11. Dezember, 06.13 Uhr

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Unfall A4: