Stau auf der A4 vor Dresden: Brennendes Auto legt Verkehr lahm

Ottendorf-Okrilla - Ein brennender Audi sorgte am Sonntagvormittag für Chaos auf der A4.

Zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz brannte der Audi Q2 komplett aus.
Zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz brannte der Audi Q2 komplett aus.  © xcitepress

Wie die Polizei auf Anfrage von TAG24 erklärte, brannte der Wagen auf der A4 in Richtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla.

Gegen 10.45 Uhr kam es wohl wegen eines technischen Defekts zu dem Feuer im Motorraum des Audi Q2.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Unfall A4: Lkw-Anhänger brennt: A4 Richtung Dresden voll gesperrt, Bergungsarbeiten dauern an
Unfall A4 Lkw-Anhänger brennt: A4 Richtung Dresden voll gesperrt, Bergungsarbeiten dauern an

Aufgrund des Löscheinsatzes der Feuerwehr staute sich der Verkehr weit an. Inzwischen ist die Autobahn wieder freigegeben.

Es staute sich auf der A4 in Richtung Dresden.
Es staute sich auf der A4 in Richtung Dresden.  © xcitepress

Der SUV ist jetzt nur noch ein Wrack. Es entstand Totalschaden.

Titelfoto: Montage: xcitepress (2)

Mehr zum Thema Unfall A4: