Schwerer Unfall auf der A5 bei Frankfurt mit zwei Verletzten

Frankfurt am Main - Ein Škoda krachte mit voller Geschwindigkeit in einen VW Golf. Auf der A5 bei Frankfurt am Main kam es gestrigen Montagabend zu einem verhängnisvollen Unfall mit zwei verletzten Autofahrern.

Schwerer Unfall auf der A5 bei Frankfurt: Ein schwarzer Škoda kam nach einem Zusammenprall ins Schleudern und blieb auf der Seite liegend stehen.
Schwerer Unfall auf der A5 bei Frankfurt: Ein schwarzer Škoda kam nach einem Zusammenprall ins Schleudern und blieb auf der Seite liegend stehen.  © 5vision.media

Der Crash ereignete sich demnach gegen 18.50 Uhr in südlicher Fahrtrichtung hinter dem Bad Homburger Kreuz auf Höhe der Mainmetropole, wie die Polizei in Frankfurt am heutigen Dienstag mitteilte.

Demnach war ein 22 Jahre alter Mann mit einem VW Golf auf dem linken Fahrstreifen unterwegs.

Zeitgleich wollte ein 37-jähriger Autofahrer mit seinem Škoda Octavia "ebenfalls auf die linke Spur wechseln und übersah dabei offensichtlich den dort befindlichen VW Golf", wie ein Sprecher erklärte.

Unfall A5: Heftiger Unfall auf der A5: Fünf Fahrzeuge involviert, zwei Verletzte
Unfall A5 Heftiger Unfall auf der A5: Fünf Fahrzeuge involviert, zwei Verletzte

Der Škoda krachte seitlich in den VW, beide Autos gerieten ins Schleudern.

Am Ende landete der schwarze VW mit Offenbacher Kennzeichen seitlich zum Streckenverlauf der Autobahn 5 mit Front in der Fahrstreifen-Begrünung.

Der Škoda mit Friedberger Kennzeichen kippte um und blieb auf der Seite liegend stehen.

Das Foto zeigt vorne links den schwarzen VW Golf – die Feuerwehr war nach dem Unfall auf der A5 mit zahlreichen Kräften im Einsatz.
Das Foto zeigt vorne links den schwarzen VW Golf – die Feuerwehr war nach dem Unfall auf der A5 mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  © 5vision.media

Teil-Sperrung der A5 bei Frankfurt nach Unfall am Montagabend

Dabei hatte der 37-jährige Škoda-Fahrer Glück, er wurde bei dem Crash nur leicht verletzt. Der 22-jährige VW-Fahrer erlitt hingegen schwere Verletzungen.

Die A5 wurde nach dem Unfall am Montagabend in südlicher Fahrtrichtung teilweise gesperrt. An beiden Autos entstand nach Einschätzung der Polizei Totalschaden.

Die Ermittlungen zu dem Crash bei Frankfurt dauern an.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall A5: