Schwerer Unfall bei Weiterstadt: Drei Verletzte, Trümmerfeld auf der A5

Darmstadt/Weiterstadt - Auf der Autobahn 5 bei Weiterstadt nahe Darmstadt in Südhessen kam es am späten Donnerstagabend zu einem schwere Auffahrunfall. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Bei einem Crash auf der A5 in Südhessen wurden am späten Donnerstagabend drei Menschen verletzt.
Bei einem Crash auf der A5 in Südhessen wurden am späten Donnerstagabend drei Menschen verletzt.  © 5vision.media

Der Crash auf der A5 ereignete sich am Donnerstag gegen 22 Uhr zwischen der Anschlussstelle Weiterstadt und der Rastanlage Gräfenhausen im Bereich einer Baustelle, wie die Polizei mitteilte.

Aufgrund der Bauarbeiten war dort die erlaubte Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt.

Ein 20-jähriger Autofahrer aus Frankfurt fuhr an der durch mehrere Sperrwände abgesicherten Baustelle vorbei und musste dabei weiter nach links wechseln. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich von hinten ein Wagen mit deutlich höherer Geschwindigkeit.

Unfall A5: Horror-Crash auf Autobahn: 70-Jähriger aus Auto geschleudert, seine Frau verbrennt!
Unfall A5 Horror-Crash auf Autobahn: 70-Jähriger aus Auto geschleudert, seine Frau verbrennt!

Der zweite Autofahrer, ein 39 Jahre alter Mann aus Frankfurt, krachte mit seinem Wagen in das Heck des vorausfahrenden Autos.

Beide Wagen gerieten ins Schleudern und blieben quer zur Fahrtrichtung auf der A5 stehen.

Trümmer der beiden Autowracks verteilten sich über die gesamte Fahrbahn.

Nach dem Unfall auf der A5 bei Weiterstadt mussten die beiden beteiligten Autos abgeschleppt werden.
Nach dem Unfall auf der A5 bei Weiterstadt mussten die beiden beteiligten Autos abgeschleppt werden.  © 5vision.media

Sperrung der A5 bei Weiterstadt nach Unfall am Donnerstagabend

Drei Menschen wurden bei dem Unfall auf der A5 verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verwundeten in umliegende Krankenhäuser. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro.

Beide an dem Crash beteiligten Wagen mussten abgeschleppt werden, die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Frankfurt für rund drei Stunden voll gesperrt.

Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall A5: