Vollsperrung auf A5 nach Fahrzeug-Brand: Fahrerin schwer verletzt!

Bruchsal - Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der A5!

Nichts ging mehr auf der A5, Fahrtrichtung Norden, zwischen Karlsruhe und Bruchsal: Ein Auto fing dort Feuer. Alle Fahrspuren waren gesperrt.
Nichts ging mehr auf der A5, Fahrtrichtung Norden, zwischen Karlsruhe und Bruchsal: Ein Auto fing dort Feuer. Alle Fahrspuren waren gesperrt.  © Fabian Geier/EinsatzReport24

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe auf TAG24-Nachfrage mitteilte, war eine Autofahrerin (26) am heutigen Sonntag gegen 5.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Nord und Bruchsal aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und mit einer Leitplanke kollidiert.

Kurz darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum, die von der Feuerwehr gelöscht werden mussten.

Die 26-Jährige wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall A5: Zwei Tote bei Unfall: Lkw-Fahrer auf A5 erfasst, BWM gerät unter Lastwagen
Unfall A5 Zwei Tote bei Unfall: Lkw-Fahrer auf A5 erfasst, BWM gerät unter Lastwagen

Die A5 in Fahrtrichtung Norden war für die Löscharbeiten voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau.

Der Sachschaden ist bislang unbekannt.

Titelfoto: Fabian Geier/EinsatzReport24

Mehr zum Thema Unfall A5: