Auf der A6: Sattelzug mit Getreide brennt vollständig aus!

Erlenbach (Baden-Württemberg) - Wegen eines brennenden Lastwagens ist die Autobahn 6 bei Erlenbach (Landkreis Heilbronn) in Fahrtrichtung Mannheim am Dienstagabend für etwa 45 Minuten gesperrt gewesen.

Der 71-jährige Fahrer bemerkte den Brand und konnte den Sattelzug samt Auflieger abstellen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Der 71-jährige Fahrer bemerkte den Brand und konnte den Sattelzug samt Auflieger abstellen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  © 7aktuell.de | Daniel Walter

In Höhe des Parkplatz Sulmtal ging der Sattelzug in Brand auf.

Der 71-jährige Fahrer habe das Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen abstellen und sich unverletzt in Sicherheit bringen können, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge sei die Ursache für das Feuer ein technischer Defekt am Motor.

Unfall A6: Schiffbruch auf der Autobahn: Für Transporter-Fahrer gibt's mächtig Ärger
Unfall A6 Schiffbruch auf der Autobahn: Für Transporter-Fahrer gibt's mächtig Ärger

Der Sattelzug brannte vollständig aus, der Auflieger wurde nur teilweise beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 45.000 Euro.

Der Sattelzug sei mit mehreren Tonnen Getreide beladen gewesen.

Titelfoto: 7aktuell.de | Daniel Walter

Mehr zum Thema Unfall A6: