Auto kracht auf A61 in Anhänger einer Baufirma - Totalschaden!

Bergheim - Auf der A61 Richtung Koblenz hat es in der Nacht zum Dienstag ordentlich gekracht. Ein Auto kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen geparkten Absicherungsanhänger einer Baufirma.

Mit diesem Audi krachte der Fahrer in den auf dem rechten Fahrstreifen abgestellten Anhänger.
Mit diesem Audi krachte der Fahrer in den auf dem rechten Fahrstreifen abgestellten Anhänger.  © Vincent Kempf

Wie die Feuerwehr mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 1.15 Uhr hinter der Anschlussstelle Bergheim-Süd.

Aus bislang ungeklärten Gründen raste der Fahrer mit seinem Audi A1 in den wegen einer Baustelle geparkten Absicherungsanhänger und zog sich dabei Verletzungen zu - nähere Angaben machten die Einsatzkräfte nicht.

Trotz seiner Verletzungen konnte sich der Fahrer selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien, musste allerdings trotzdem in ein Krankenhaus transportiert werden.

Unfall A61: Tierwohl-Entscheidung wird zum Verhängnis: Ungewöhnlicher Unfall auf A61
Unfall A61 Tierwohl-Entscheidung wird zum Verhängnis: Ungewöhnlicher Unfall auf A61

Auch ein Mitarbeiter der Baufirma musste vom Rettungsdienst betreut und in eine örtliche Klinik gebracht werden.

Der Anhänger wurde bei dem Unfall massiv beschädigt.
Der Anhänger wurde bei dem Unfall massiv beschädigt.  © Vincent Kempf
Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und übergaben sie anschließend der Polizei.
Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und übergaben sie anschließend der Polizei.  © Vincent Kempf

Um weitere Unfälle zu vermeiden, sperrten Einsatzkräfte der Polizei die Autobahn kurzerhand voll und konnten diese nach rund einer Stunde wieder freigeben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Unfall A61: