Schwerer Unfall und Stau auf der A61: Lkw-Fahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen

Süchteln – Auf der A61 bei Vierseln-Süchteln in Richtung Mönchengladbach und Koblenz ist es am Mittag zu einem schweren Unfall mit einem Lastwagen gekommen. Auch am Nachmittag müssen Autofahrer weiterhin mit Stau rechnen.

Die Bergungsarbeiten auf der A61 ziehen sich über mehrere Stunden. (Symbolbild)
Die Bergungsarbeiten auf der A61 ziehen sich über mehrere Stunden. (Symbolbild)  © Roberto Pfeil/dpa

Gegen 12 Uhr soll ein 39 Jahre alter Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug am Stauende vor einer Baustelle zwei vor ihm fahrende Lastwagen ineinander geschoben haben.

Der 39-jährige Unfallverursacher wurde dadurch selbst lebensgefährlich verletzt und musste aufwendig geborgen werden.

Auch Stunden nach dem Unfall kommt es weiterhin zu Verkehrsbehinderungen, teilt die Polizei mit.

Unfall A61: Transporter gerät auf A61 unter Sattelzug: Fahrer eingeklemmt und tödlich verletzt
Unfall A61 Transporter gerät auf A61 unter Sattelzug: Fahrer eingeklemmt und tödlich verletzt

"Verkehrsteilnehmern wird geraten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren", heißt es. Auch der Fernverkehr aus den Niederlanden soll vor Venlo auf der niederländischen A73 bleiben und bis Roermond fahren.

"In Roermond ist dann auf die deutsche A52 und dann weiter wieder auf die A61 in Richtung Koblenz zu wechseln", wird erklärt.

Bis wann die Bergungsarbeiten dauern, ist nicht deutlich.

Titelfoto: Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Unfall A61: