Todes-Drama auf der A7: Motorradfahrer (46) fährt auf Lkw auf und stirbt an der Unfallstelle

Fulda - Auf der Autobahn 7 nahe des osthessischen Fulda ist am Sonntagmorgen ein Motorradfahrer mit seiner Maschine auf einen Lastwagen aufgefahren und dabei tödlich verunglückt.

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der A7. Auf der Autobahn 7 war der Fahrer der Maschine auf einen Lastwagen aufgefahren und dabei tödlich verunglückt.
Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der A7. Auf der Autobahn 7 war der Fahrer der Maschine auf einen Lastwagen aufgefahren und dabei tödlich verunglückt.  © Fuldamedia/dpa

Nach Angaben der Polizei war noch unklar, weshalb der Kradfahrer gegen 9.15 Uhr nahe des Fuldaer Dreiecks mit dem Lastwagen mit italienischer Zulassung kollidierte.

Der Mann, bei dem es sich um einen 46-Jährigen aus dem baden-württembergischen Reutlingen handelt, sei am Sonntag noch auf der Autobahn seinen schweren Verletzungen erlegen.

Um den genauen Hergang des Unfalls zu klären, haben die Behörden einen Sachverständigen beauftragt. Staatsanwaltschaft und Polizei haben Ermittlungen aufgenommen.

Unfall A7: BMW kracht auf Autobahn in Lkw: Schwer verletzter Fahrer aus Wrack geschnitten
Unfall A7 BMW kracht auf Autobahn in Lkw: Schwer verletzter Fahrer aus Wrack geschnitten

Zunächst war die Fahrbahn in nördlicher Richtung wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt, wie ein Sprecher sagte. Ersten Angaben zufolge entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0661/969560 bei der Autobahnpolizei Petersberg zu melden.

Titelfoto: Fuldamedia/dpa

Mehr zum Thema Unfall A7: