Feuerwehr-Einsatz auf der A72: BMW-Hybrid geht komplett in Flammen auf

Espenhain - Einsatz für die Feuerwehren Borna und Neukirchen auf der A72 bei Espenhain im Landkreis Leipzig.

Die Hitzeeinwirklung bei dem Brand war so stark, dass sich das Feuer auf die angrenzende Böschung ausbreitete.
Die Hitzeeinwirklung bei dem Brand war so stark, dass sich das Feuer auf die angrenzende Böschung ausbreitete.  © Leipzig FireFighter

Gegen 14.33 Uhr erhielten die Kameraden Meldungen über ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn. Der Wagen hatte es noch auf die Abfahrt geschafft, war dann jedoch in Flammen aufgegangen. Zwischenzeitlich breitete sich der Brand auch auf die angrenzende Böschung aus.

"Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde schnell klar, dass es sich um ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb handelt", hieß es vonseiten der Feuerwehr Borna. Nach Informationen von TAG24 soll es ein Testwagen von BMW mit Hybridantrieb gewesen sein. Warum das Auto plötzlich Feuer fing, war zunächst unklar.

Da das Löschen derartiger Fahrzeuge einen erhöhten Wasserbedarf bedeutet, wurde zusätzlich das Tanklöschfahrzeug hinzugerufen.

Unfall A72: Lange Vollsperrung auf A72: Rad von Laster abgeflogen
Unfall A72 Lange Vollsperrung auf A72: Rad von Laster abgeflogen

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schließlich löschen. Die BMW-Werkfeuerwehr transportierte das ausgebrannte Wrack ab.

Warum der Wagen Feuer fing, war zunächst unklar.
Warum der Wagen Feuer fing, war zunächst unklar.  © Leipzig FireFighter
Der BMW wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Die Werksfeuerwehr brachte das Wrack schließlich zurück zu seinem Hersteller.
Der BMW wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Die Werksfeuerwehr brachte das Wrack schließlich zurück zu seinem Hersteller.  © Leipzig FireFighter

Nach bisherigen Infos wurde niemand verletzt.

Titelfoto: Leipzig FireFighter

Mehr zum Thema Unfall A72: