Verletzte bei Crash auf der A9: Mercedes und VW krachen beim Überholen zusammen

Schkeuditz - Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagabend auf der Autobahn 9 nördlich von Leipzig.

Demoliert steht der Mercedes nach dem Unfall auf der A9 bei Wiedemar auf dem Standstreifen.
Demoliert steht der Mercedes nach dem Unfall auf der A9 bei Wiedemar auf dem Standstreifen.  © EHL Media/Lucas Libke

Zwischen dem Schkeuditzer Kreuz und der Anschlussstelle Wiedemar waren ein VW und ein Mercedes beim Überholen kollidiert, wie die Polizei vor Ort mitteilte.

Der Mercedes wurde im Front, der VW im Heckbereich stark beschädigt.

Beide Fahrer wurden offenbar leicht verletzt und an der Unfallstelle ambulant vom Rettungsdienst versorgt.

Unfall A9: Tragischer Unfall auf A9: Mercedes kracht unter Kleinlaster! Kind (†9) erliegt seinen Verletzungen
Unfall A9 Tragischer Unfall auf A9: Mercedes kracht unter Kleinlaster! Kind (†9) erliegt seinen Verletzungen

Während der Unfallaufnahme sorgte die Feuerwehr für den Brandschutz, band unter anderem auslaufende Betriebsmittel.

Der VW wurde am Heck beschädigt.
Der VW wurde am Heck beschädigt.  © EHL Media/Lucas Libke

Eine Spur in Fahrtrichtung Berlin musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Titelfoto: Bildmontage: EHL Media/Lucas Libke

Mehr zum Thema Unfall A9: