VW erfasst Mutter und Kinder auf Zebrastreifen: Drei Verletzte!

Bad Friedrichshall - Eine Mutter und ihre zwei Kinder überquerten am Montagnachmittag einen Zebrastreifen, als sie von einem VW erfasst wurden.

An einem Zebrastreifen konnte der Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)
An einem Zebrastreifen konnte der Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)  © 123RF/tktktk

Gegen 17 Uhr lief die Familie über einen Fußgängerüberweg an der Lerchenstraße.

Plötzlich näherte sich ein VW-Fahrer (60). Dieser übersah wohl die Familie, wie die Polizei mitteilte.

Er erfasste die Mutter sowie ihren zehnjährigen Sohn. Beide kamen verletzt in ein Krankenhaus.

Frau kracht mit Auto frontal gegen Lkw, kurz darauf ist sie tot
Unfall Frau kracht mit Auto frontal gegen Lkw, kurz darauf ist sie tot

Ein Kleinkind im Kinderwagen blieb glücklicherweise unverletzt.

Im Anschluss stieß der 60-Jährige mit einer Laterne zusammen. Der ebenfalls verletzte Unfallverursacher wurde in eine Klinik gebracht.

Titelfoto: 123RF/tktktk

Mehr zum Thema Unfall: