VW Golf kracht in Böschung - und wird dann noch von Lkw überrollt

Winterfeld - Am Dienstagmittag kam es in der Altmark zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine junge Frau wurde dabei schwer verletzt.

In der Altmark war ein VW Golf von der Straße abgekommen.
In der Altmark war ein VW Golf von der Straße abgekommen.  © Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Gegen 13 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem VW Golf auf der B71 zwischen Winterfeld und Cheinitz (Sachsen-Anhalt) unterwegs, als sie einen vorausfahrenden Lkw überholte.

Beim Wiedereinscheren bremste der Brummi-Fahrer leicht ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch kam der Schlepper rechts von der Straße ab, teilte das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel mit.

Auch der Golf rutschte plötzlich von der Fahrbahn, überschlug sich, krachte mit dem Heck in einen Baum und blieb an der Böschung liegen. Dort wurde die Front des Wagens noch vom Anhänger des Lasters überrollt.

Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen
Unfall Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen

Die 18-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und musste ins Krankenhaus. Der 78-jährige Lasterfahrer blieb unverletzt.

Beide beteiligten Wagen wurde stark beschädigt und mussten geborgen werden. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.

An der betroffenen Unfallstelle kam es für mehrere Stunden zu Verkehrseinschränkungen.

Titelfoto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Mehr zum Thema Unfall: