Zwei Autos krachen auf Kreuzung zusammen! Drei Verletzte

Norderstedt - Heftiger Crash: Am Dienstagabend sind zwei Autos auf einer Kreuzung in Norderstedt (Schleswig-Holstein) miteinander kollidiert. Drei Personen wurden verletzt.

In Norderstedt sind am Dienstagabend zwei Autos auf einer Kreuzung zusammengestoßen.
In Norderstedt sind am Dienstagabend zwei Autos auf einer Kreuzung zusammengestoßen.  © Feuerwehr Norderstedt

Wie die Feuerwehr mitteilte, kam es gegen 19.05 Uhr auf der Schleswig-Holstein-Straße im Kreuzungsbereich mit der Norderstedter Straße und dem Henstedter Weg zu dem Unfall.

Demnach stießen die beiden Autos aus noch ungeklärter Ursache auf der Kreuzung zusammen, woraufhin einer der beiden Wagen auch noch gegen eine Ampel prallte.

Dabei wurden drei Menschen verletzt, von denen nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst zwei ins Krankenhaus kamen. Zu der Schwere der Verletzungen machte die Feuerwehr keine Angaben.

16-Jähriger bei Unfall schwer verletzt: Hubschrauber-Einsatz in der Eifel
Unfall 16-Jähriger bei Unfall schwer verletzt: Hubschrauber-Einsatz in der Eifel

Die Einsatzkräfte kümmerten sich anschließend um ausgetretenes Benzin und räumten die Fahrbahn auf. Dafür musste die Schleswig-Holstein-Straße zeitweise voll gesperrt werden.

Drei Menschen wurden verletzt. Die Feuerwehr und die Polizei waren jeweils mit zahlreichen Kräften im Einsatz.
Drei Menschen wurden verletzt. Die Feuerwehr und die Polizei waren jeweils mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  © Feuerwehr Norderstedt

Die Polizei nahm indes die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Titelfoto: Feuerwehr Norderstedt

Mehr zum Thema Unfall: