So cool reagiert Verona Pooth auf den Mega-Nippelblitzer

Wien/Düsseldorf - Über dieses Insta-Foto spricht das halbe Internet: Mega-Nippelblitzer bei Verona Pooth! Doch während andere Promis das Bild schleunigst wieder aus dem Account gelöscht hätten, nimmt Verona die Sache ganz cool.

Verona Pooth versteht Spaß.
Verona Pooth versteht Spaß.  © DPA

Die 50-Jährige hatte das Bild eigentlich gepostet, um noch einmal auf die ersten Model-Schritte von Söhnchen Rocco (7) aufmerksam zu machen, der vor einigen Tagen für Modemacher Philipp Plein (40) über den Laufsteg flanieren durfte (TAG24 berichtete).

Auf dem Foto nestelt Verona noch ein bisschen an Roccos Klamotten herum und achtet nicht auf die eigenen, der Winkel des Schnappschusses ist etwas unglücklich gewählt und schon ist es passiert: Veronas rechte Brustwarze winkt in die Kamera.

Logisch, dass die ihren Fans sofort ins Auge sticht. Viele freuen sich natürlich über den tiefen Einblick und machen Verona freundlich auf den kleinen Fauxpas aufmerksam.

"Autsch was blinzelt da denn Verona..... Da wird sich der Playboy aber ärgern das er das nicht exklusiv hat...." oder "Liebe Verona. Wenn man das Foto größer macht dann sieht man ganz eindeutig deinen Nippel. Ich finde du musst deinen Traumbusen nicht verstecken. Er ist Natur pur und mega Hammer hübsch. Du kannst es dir erlauben 😙❤️", lauten etwa zwei wohlmeinende Kommentare.

Aber der ein oder andere fühlt sich von so viel Freizügigkeit dann doch gestört. "Bisschen schämen würde ich mich schon und wenn man schon sein Kind mitnimmt dann sollte man sich dementsprechend auch kleiden", kritisiert ein Follower.

Und Verona? Die nimmt's gelassen. "😱OMG... das ist nur das Licht 📸😂😂 alles gut ...✌🏽", scherzt sie entspannt.

Und ein Fan kann genau wie Verona die ganze Aufregung so gar nicht verstehen: "Als hätte die Welt noch nie eine Brustwarze gesehen, ein Aufschrei erfüllt Deutschland😂"

Titelfoto: Instagram/VeronaPooth

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0