Nicht schon wieder! Mann onaniert vor Badegästen im Freizeitbad 12.607
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! Top
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg Neu
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter Neu
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! Neu
12.607

Nicht schon wieder! Mann onaniert vor Badegästen im Freizeitbad

Neue sexuelle Übergriffe in Horror-Erlebnisbad in Weinheim

Einfach unglaublich: Erneut wurden Badegäste im Erlebnisbad Miramar in Weinheim sexuell belästigt. Die Übergriffe ereigneten sich am Mittwochabend.

Weinheim - Es nimmt einfach kein Ende! Erst am Samstag geschah der letzte sexuelle Übergriff im Erlebnisbad Miramar. Dabei fasste ein 17-jähriger Afghane einem kleinen Mädchen auf der Rutsche in den Schritt (TAG24 berichtete).

In den letzten Monaten gab es immer wieder Fälle von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung im Freizeitbad Miramar.
In den letzten Monaten gab es immer wieder Fälle von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung im Freizeitbad Miramar.

Und nun das: Ein 35-jähriger Mann belästigte am Mittwochabend gleich mehrere Frauen, in dem er vor ihnen onanierte!

Wie die Polizei berichtete, befriedigte sich der Sex-Täter erst in einem Schwimmbecken und suchte dabei den Blickkontakt mit zwei Frauen. Danach befummelte er sich nochmals im Außenbereich und in den Duschen - vor den Augen zahlreicher Badegäste! Doch damit nicht genug: Der Widerling setzte seine ekelhafte Handlung anschließend in einem Ruhebereich fort, onanierte vor zwei weiteren Frauen und starrte sie dabei an.

Die beiden geschädigten Gäste sprachen den Mann daraufhin auf sein Verhalten an und alarmierten den Bademeister. Bis zum Eintreffen der Polizei konnte der Sextäter mit Hilfe von weiteren Miramar-Besuchern festgehalten werden.

Auf dem Revier wurden seine Daten erfasst und eine DNA-Probe erhoben. Gegen den 35-Jährigen wird nun wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen ermittelt.

Zeugen und weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Polizei Weinheim unter der Telefonnummer 0620110030 zu melden.

Update, 9.10.2018: WIDERLICH! JUGENDLICHER GREIFT ZWÖLFJÄHRIGER IM FREIZEITBAD IN DEN INTIMBEREICH

Das Miramar verkommt vom Freizeitbad immer mehr zu einem Ort des Schreckens. Nach zahlreichen Fällen von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung, kam es am Wochenende wieder zu einem widerlichen Zwischenfall.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, habe sich ein 17-jähriger Afghane am Samstag gegen 18 Uhr einem zwölfjährigen Mädchen an einer Wasserrutsche genähert.

Daraufhin habe er der Minderjährigen von hinten in den Schritt gefasst und sie im Intimbereich berührt. Vollkommen schockiert benachrichtigte das Opfer umgehend seine Mutter sowie die Badeaufsicht, die schließlich die Polizei alarmierten.

Den Tatverdächtigen hielten sie bis zum Eintreffen der Ermittler fest. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 17-Jährige in die Obhut eines Betreuers gegeben und auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim wegen des Verdachts eines Sexualdelikts dauern an.

Das Freizeitbad Miramar war in den vergangenen Wochen und Monaten des Öfteren Schauplatz für ähnliche Vorfälle. Unter anderem wurde im Juli eine Frau im FKK-Bereich vergewaltigt und verprügelt.

Im März onanierte ein Mann im Saunabereich vor zwei 14-jährigen Mädchen.

Update, 30.08.2018: SEXUELLE BELÄSTIGUNG UND VERGEWALTIGUNG IM HORROR-FREIZEITBAD

Darmstadt/Weinheim - Das Freizeitbad Miramar kommt immer wieder wegen sexueller Übergriffe in die Schlagzeilen.

Erst vor zwei Tagen wurde wieder ein Zwischenfall ruchbar: Ein 50-Jähriger Exhibitionist soll im Dampfbad des Saunabereichs zwei junge Frauen sexuell belästigt haben (TAG24 berichtete).

Im Juli berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft sogar von einer mutmaßliche Vergewaltigung im FKK-Bereich des Miramar (TAG24 berichtete).

Am gestrigen Mittwoch hatten die immer wieder erfolgenden sexuellen Übergriffe im Weinheimer Erlebnisbad nun erste juristische Konsequenzen. Vier junge Männer aus Darmstadt mussten sich vor dem Amtsgericht verantworten, wie das Darmstädter Echo schreibt.

Die vier Angeklagten sollen "im April 2017 vier 13 und 14 Jahre alte Mädchen sexuell belästigt und begrapscht haben", heißt es in dem Bericht. Demnach wurden zwei der vier deutschen Jugendlichen "wegen Nötigung sowie in zwei weiteren Fällen wegen sexueller Belästigung" verurteilt.

Auch in diesem Jahr kam es im Freizeitbad Miramar zu mindestens einem Fall von sexueller Belästigung von Minderjährigen. Im März soll ein 36-Jähriger aus Ludwigshafen im Saunaubereich des Spaßbades vor zwei damals 14 Jahre alten Mädchen onaniert haben (TAG24 berichtete).

Ebenfalls im März wurde der Fall einer weiteren mutmaßlichen Vergewaltigung im Miramar bekannt: Ein 37-Jähriger steht im Verdacht, eine 31 Jahre alte Frau im Whirlpool des Saunabereichs vergewaltigt zu haben (TAG24 berichtete).

Die Geschäftsführung des Spaßbades räumte laut Darmstädter Echo bereist im Juli in einer Pressekonferenz ein, dass es seit Jahresbeginn 2017 zwei Dutzend Fälle mutmaßlicher sexueller Übergriffe in dem Erlebnisbad gegeben habe.

Update, 28.08.2018: MANN SETZT SICH ZU ZWEI FRAUEN INS DAMPFBAD: DANN WIRD ES WIDERLICH

Die schrecklichen Zwischenfälle im Freizeitbad Miramar reißen einfach nicht ab. Am Samstagabend (25. August) kam es dort erneut zu einem Fall von sexueller Belästigung. Ein Mann (50) soll sich vor zwei 24- und 26-jährigen Frauen selbst befriedigt haben.

Dies berichtete die Polizei am Montag. Gegen 21 Uhr soll sich der Exhibitionist im Dampfbad des Saunabereichs gegenüber der beiden jungen Frauen niedergelassen haben.

Nur kurze Zeit später entblößte der 50-Jährige dann sein Geschlechtsteil und spielte daran herum, während er die Frauen immer wieder anschaute. Doch damit noch nicht genug. Selbst als die verstörten Frauen das Dampfbad in Richtung der Duschen verließen, folgte ihnen der Mann und befriedigte sich währenddessen weiter selbst.

Dies sahen die Geschädigten als Anlass sich an das Schwimmbad-Personal zu wenden, das umgehend die Polizei alarmierte und den 50-Jährigen bis zu deren Eintreffen festhielt. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen mit auf die Dienststelle und nahmen eine DNA-Probe. Daraufhin wurde der Exhibitionist wieder entlassen. Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt nun gegen ihn wegen Verdachts der exhibitionistischen Handlungen.

Das Weinheimer Spaßbad Miramar wird immer mehr zum Ort des Schreckens. Allein in diesem Jahr hat es dort drei Vergewaltigungen gegeben. Die letzte ereignete sich erst vor zwei Wochen (TAG24 berichtete).

Update, 14.08.2018: FRAU IN SPRUDELBECKEN VON FKK-BEREICH VERGEWALTIGT

Zum wiederholten Male ist im Weinheimer Spaßbad "Miramar" eine Frau vergewaltigt worden.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft bereits gemeinsam am Montagabend mitteilten, soll ein Mann einer 56-Jährigen am Samstagabend in einem Sprudelbecken kurz vor 20 Uhr in den Intimbereich gegriffen haben.

Doch dabei blieb es nicht: Der Täter drang sogar mit seinen Fingern in die Frau ein. Das Ganze hatte sich im FKK-Bereich des Freizeitbades abgespielt.

Nach dem schrecklichen Vorfall machte das Opfer durch Schreie auf sich aufmerksam - eine Bademeister eilte ihr zur Hilfe und rief die Polizei.

Wenige Stunden später schnappten die Beamten zu und nahmen einen 48-jährigen Tatverdächtigen in einer Sauna fest.

Da der man nicht vorbestraft war kam er nach der Erhebung einer DNA-Probe wieder auf freien Fuß.

Die Tat ist kein Einzelfall: Bereits im März war im "Miramar" eine Frau in einem Whirpool des Schwimmbades vergewaltigt worden (TAG24 berichtete). Auch im Juli kam es zu einem gewalttätigen Übergriff mit anschließender Vergewaltigung (TAG24 berichtete).

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 80.553 Anzeige
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten Neu
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall Neu
Habt Ihr Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.008 Anzeige
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? Neu
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 11.762 Anzeige
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus Neu
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Explosion in Mehrfamilienhaus im Harz Neu Update
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.340 Anzeige
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio Neu
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden Neu
Tragödie auf Feld! Bauer von Sumatra-Tiger getötet Neu
Neues Video "Notaufnahme" von Moses Pelham: Das sagen die Fans 695
Mitarbeiter der Stadt Köln wird bei Einsatz von Mann erstochen 4.227 Update
Anschlag auf Hamburgs Innensenator Andy Grote 2.301 Update
FC Liverpool: Erfolgstrainer Klopp verlängert seinen Vertrag 909
Polizist sollte durch Gift sterben: So lange müssen zwei Frauen in den Knast 1.000
Tödlicher Unfall: Einsatzkräfte finden Leichnam auf der Straße 5.933
Süßer Hund gestohlen, als sein Frauchen kurz einkaufen war 712
Rückruf wegen Listerien: Finger weg von diesem Weichkäse! 991
"Hosengate" bei Amira Pocher: Was war denn da los? 2.875
Heißer als ein Lichtschwert: Porsche entwirft Raumjäger für "Star Wars" 658
Wie grausam! Tierquäler schneiden Katzenbabys bei lebendigem Leib Ohren und Schwanz ab 3.562
142 km/h! Heftige Sturmböen sorgen für Chaos: Hunderttausende ohne Strom 3.622
Miami oder Hamburg? Sylvie Meis hat sich entschieden 1.608
Neuer "Fall Jatta"? Kickt VfB-Spieler Wamangituka unter falschem Namen?! 1.416 Update
Darts-WM im "Ally Pally" in London: Alles, was Ihr über das Mega-Event wissen müsst 452
Männer wollen mit Koffern voller Bargeld in die Türkei fliegen 1.374
Mann löst Panik bei Gottesdienst aus: "Ich verbrenne alle Christen"! 2.096
VfB Stuttgart: Claus Vogt weist vor Wahl Schmutz-Kampagne gegen Mitbewerber von sich 516
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil gibt Einblicke in ihre Krise: Darum fehlte von der Neu-Mama ein Jahr jede Spur 4.084
Glatteis! Laster kippt um und verteilt Gefahrgut auf der ganzen Autobahn 4.507 Update
RB Leipzig verlängert Vertrag mit Oliver Mintzlaff bis 2024 443
Max Giesinger und Lotte wollen, dass Inlands-Flüge verboten werden 1.586
Star-Tenor José Carreras sammelt mit Gala knapp 3,6 Millionen Euro 589
Horror-Unfall auf Autobahn: Lkw prallt gegen Brückenpfeiler und wird zerfetzt, Fahrer tot 12.256
Angelina Heger gibt süßes Schwanger-Update: Diese Nachricht löst Jubel aus 1.175
AfD-Mann Björn Höcke kann zurzeit nicht als Lehrer entlassen werden 3.389
AfD-Wähler zurückgewinnen: Holt sich der Werteunion-Chef nun Maaßen und Wendt ins Team? 2.316
Alarmierende Zahlen: Radfahrer verursachen immer mehr Unfälle 2.436
Sido feiert mit seiner Familie die Weihnachtszeit nicht "schön aggro": Festlich statt fäkal 852
BKA stellte Amris Terror-Absichten infrage: "Hochgradig unprofessionell" 1.165
HSV: Plakat von Gegner SV Sandhausen sorgt in Hamburg für Aufsehen 3.233
Nach Ausbruch von Vulkan auf White Island: Retter wagen sich in Todeszone 1.406
Auto überschlägt sich und kracht gegen Baum: Fahrerin schwer verletzt, Hund mit Schutzengel 1.923
Vorsicht: Darum kann Sport bei Kälte Euch schaden 827
Polizistinnen wollten Ehemann mit Gift umbringen 3.522
Frau muss sich wegen Papierfliegern vor Gericht verantworten 2.069 Update