Pizzasuppe Rezept: Der absolute Hit auf jeder Party

Hast Du schon einmal Pizzasuppe gegessen? Die flüssige Abwandlung vom italienischen Klassiker ist einfach zuzubereiten, schmeckt würzig und ist ein tolles Gericht, um viele Personen zu sättigen.

Pizzasuppe lässt sich gut vorbereiten und passt zu jeder Gelegenheit.
Pizzasuppe lässt sich gut vorbereiten und passt zu jeder Gelegenheit.  © 123RF/marialapina

Ursprünglich stammt das Rezept für Pizzasuppe aus den 80ern. Die Suppe wurde gern auf Feiern serviert, denn das Gericht lässt sich super vorbereiten, eignet sich gut für größere Mengen und ist sehr sättigend.

Die Pizza aus dem Topf hat nur einige Zutaten mit dem italienischen Vorbild aus dem Steinofen gemein. Wer aber gern Pizza und cremige Suppen isst, wird die Pizzasuppe lieben. Das Gericht passt zu jeder Gelegenheit.

Das Einzige, was bei der Zubereitung der Pizzasuppe ein wenig Aufwand erfordert, ist das Schneiden der Zutaten. Dann ist ein wenig Geduld beim Kochen gefragt, um den vollen Geschmack zu erhalten.

Brokkolisuppe mit Kartoffeln: Diese Mahlzeit ist im Handumdrehen fertig
Suppen Brokkolisuppe mit Kartoffeln: Diese Mahlzeit ist im Handumdrehen fertig

Alle Zutaten und die Zubereitung von Pizzasuppe findest Du jetzt auf TAG24.

Für mehr heiße Ideen zum Kochen schau gern in der Rubrik Suppen vorbei.

Einfaches Rezept für Pizzasuppe: So leicht geht's

Für die Zubereitung der Pizzasuppe brauchst Du neben den ganzen Zutaten nur ein Messer, ein Brett und einen großen Topf.

Pizzasuppe | Zutaten

  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Paprika
  • 150 g Champignons
  • 2 große Zwiebeln
  • 200 g Mais
  • 400 g Tomaten (passiert)
  • 400 g Tomaten (stückig)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1l Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Chili
  • italienische Kräuter: Oregano, Thymian, Rosmarin
  • Parmesan (gerieben)
  • Basilikum (frisch)
  • Öl zum Braten

Die angegeben Mengen reichen für vier große Portionen Pizzasuppe.

Lass die Pizzasuppe während der Zubereitung etwas köcheln, dann wird sich der volle Geschmack entfalten.
Lass die Pizzasuppe während der Zubereitung etwas köcheln, dann wird sich der volle Geschmack entfalten.  © 123RF/gbh007

Pizzasuppe | Zubereitung

1. Schritt: Die Zwiebeln würfeln, Paprika und Champignons klein schneiden.

2. Schritt: Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel kurz glasig andünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten.

3. Schritt: Paprika und Pilze mit in den Topf geben und andünsten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anbraten. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen, dann die passierten und die stückigen Tomaten mit in den Topf geben.

4. Schritt: Die Suppe kräftig würzen und stark aufkochen lassen. Anschließend Sahne hinzugeben und den Schmelzkäse in der Suppe zerfließen lassen. Den Mais unterheben. Abschmecken und eventuell noch einmal kräftig nachwürzen.

5. Schritt: Die Pizzasuppe auf Tellern anrichten, Parmesan darüber streuen und mit Basilikum garnieren.

Tipps für die perfekte Pizzasuppe

Die Pizzasuppe schmeckt mit allem, was auch als Belag für eine Pizza verwendet werden kann.
Die Pizzasuppe schmeckt mit allem, was auch als Belag für eine Pizza verwendet werden kann.  © unsplash/Kelvin T

1. Tipp: Als Zutat für die Pizzasuppe eignen sich auch weitere Gemüsesorten, wie z.B. Zucchini. Prinzipiell kannst Du alles, was Du als Belag für Pizza verwendest, in die Suppe tun.

2. Tipp: Aromatischer Käse und weitere Gewürze geben der Pizzasuppe mehr Geschmack.

3. Tipp: Je schneller das Gemüse beim Anbraten gar wird, desto grober kann es geschnitten werden.

Diese 3 Geheimtipps peppen jede langweilige Kürbissuppe auf
Suppen Diese 3 Geheimtipps peppen jede langweilige Kürbissuppe auf

4. Tipp: Wird die Suppe durch den Käse zu fest, hilft es, Gemüsebrühe nachzugießen.

5. Tipp: Besonders gut schmeckt es, wenn die Pizzasuppe auf feuerfesten Tellern angerichtet und im Ofen mit Emmentaler überbacken wird.

6. Tipp: Für die vegetarische Variante von Pizzasuppe das Hack durch Sojageschnetzeltes oder Räuchertofu ersetzen.

TAG24 wünscht guten Appetit!

Titelfoto: 123RF/marialapina

Mehr zum Thema Suppen: