Glühwein war gestern! Mit diesen Drinks bringst Du Abwechslung in die Weihnachtszeit

Köln - Winterzeit ist Glühwein-Zeit. Wer in diesem Jahr allerdings mal etwas Neues ausprobieren möchte, findet hier eine Reihe mit alternativen Heiß-Getränken, die es in sich haben!

Wer Alternativen zum klassischen Glühwein sucht, findet im Folgenden leckere Rezept-Ideen.
Wer Alternativen zum klassischen Glühwein sucht, findet im Folgenden leckere Rezept-Ideen.  © 123rf/dzevoniia

Der klassische Glühwein ist Dir zu langweilig geworden und Du sehnst Dich nach ein wenig Abwechslung?

Zur kalten Jahreszeit haben wir ein paar Alternativen für Dich, die sich im Handumdrehen zu Hause zubereiten lassen.

Egal ob für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa oder als festlichen Drink für die Weihnachtstage - diese Glühwein-Alternativen sorgen für Vielfalt in den kühlen Monaten des Jahres.

Spekulatius-Likör: Schnelles Rezept für einen würzig-cremigen Likör
Weihnachtsrezepte Spekulatius-Likör: Schnelles Rezept für einen würzig-cremigen Likör

Die Zubereitung ist dabei völlig unkompliziert. Also ran an den Herd!

Hot Aperol - Das Trend-Getränk in diesem Winter

Hot Aperol ist DAS Trend-Getränk in diesem Winter.
Hot Aperol ist DAS Trend-Getränk in diesem Winter.  © 123rf/uchea

Zutaten für sechs Tassen:

  • 1 Orange
  • 750 Milliliter trockener Weißwein
  • 500 Milliliter klarer oder trüber Apfelsaft
  • 300 Milliliter Aperol
  • 3-4 Esslöffel Orangensirup (alternativ geht auch Mangosirup)

Zubereitung:

Veganes Weihnachtsessen: Dieser Braten wird Deine Lieben begeistern
Weihnachtsrezepte Veganes Weihnachtsessen: Dieser Braten wird Deine Lieben begeistern

Wasche die Orange heiß ab, tupfe sie trocken und schneide sie anschließend in Scheiben. Gib Weißwein, Apfelsaft, Aperol, Sirup und die Orangenscheiben in einen Topf und erhitze alles langsam. Wichtig: nicht kochen lassen!

Zum Schluss garnierst Du den Drink mit einem Strohhalm und servierst ihn heiß.

Glüh-Gin - Die fruchtig-würzige Alternative zum klassischen Glühwein

Glüh-Gin bietet eine leckere Alternative zum klassischen Glühwein.
Glüh-Gin bietet eine leckere Alternative zum klassischen Glühwein.  © 123RF/bondd

Zutaten für zwei Tassen:

  • 80 Milliliter Gin
  • 250 Milliliter Orangensaft
  • 250 Milliliter Apfelsaft
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanise
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Orange

Zubereitung:

Als Erstes schälst Du den Ingwer und schneidest ihn in etwa 3 Millimeter dicke Scheiben. Schütte die Säfte mitsamt den Ingwerscheiben und den Gewürzen in einen Topf und erwärme alles bei mittlerer Hitze. Die Flüssigkeit darf nicht kochen!

Lasse das Gemisch 20 Minuten lang ziehen und füge als Letztes den Gin hinzu. Nachdem Du alles noch mal durchgerührt hast, kannst Du den Glüh-Gin servieren.

Glüh-Bier - Für Liebhaber des herzhaften Genusses

Glüh-Bier überzeugt mit seinem deftig-würzigen Geschmack.
Glüh-Bier überzeugt mit seinem deftig-würzigen Geschmack.  © 123RF/bondd

Zutaten für vier Tassen:

  • 1 Liter Schwarzbier
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Orange
  • 2 Esslöffel Honig
  • 100 Milliliter Kirschsaft oder Orangensaft

Zubereitung:

Erhitze das Bier vorsichtig in einem Topf und achte auch hier darauf, dass es nicht kocht. Fülle als Nächstes alle Gewürze in ein Tee-Ei, das du zu dem Bier in den Topf gibst. Anschließend reibst du etwas Orangenschale ab, die gemeinsam mit dem Honig untergerührt wird. Rühre alles noch einmal um und lass das Gemisch 15 Minuten ziehen.

Entferne nach Ablauf der Zeit die Gewürze und gieß den Saft dazu. Nachdem du das Glüh-Bier noch mal kurz erwärmt hast, ist es fertig für den Genuss.

Bon Appetit!

Titelfoto: 123rf/dzevoniia

Mehr zum Thema Weihnachtsrezepte: