Ehre aus Tampa Bay: NFL-Team wählt Münchner zum ersten internationalen "Fan of the year"

München - Der NFL-Ausflug 2022 nach München scheint die Tampa Bay Buccaneers besonders beeindruckt zu haben. Vor allem ein Mann aus der bayerischen Landeshauptstadt darf sich nun besonders freuen.

Der erste seiner Art: Tobias Starke (36) aus dem Raum München wurde zum ersten "International Fan of the Year" der Tampa Bay Buccaneers gekürt – und darf jetzt in die USA reisen.
Der erste seiner Art: Tobias Starke (36) aus dem Raum München wurde zum ersten "International Fan of the Year" der Tampa Bay Buccaneers gekürt – und darf jetzt in die USA reisen.  © Tobias Starke / privat

Das Team aus Florida hat Tobias Starke (36) zum allerersten "International Fan of the Year" gekürt.

Überrascht wurde der seit nunmehr 25 Jahren Freibeuter-Anhänger in einem Videocall mit dem NFL-Franchise, als plötzlich Tampa-Runningback Rachaad White (25) ins Bild geschoben wurde.

"Wir wissen sehr zu schätzen, was du für uns tust", so der Profisportler, der in der vergangenen Saison in seinem ersten Jahr als Starter auch seinen ersten Playoffs-Touchdown erzielen konnte.

Dabei ging das Spiel in die Hose: Getragene Shorts für irrwitzige Summe verkauft!
NFL Dabei ging das Spiel in die Hose: Getragene Shorts für irrwitzige Summe verkauft!

"Ich hab dir etwas Aufregendes mitzuteilen. Du wurdest als erster internationaler 'Buccaneers-Fan of the year' ausgewählt." Damit wolle man sich bei dem sichtlich überwältigtem Starke für dessen Engagement und Support bedanken.

"Ich bin unfassbar stolz auf diese Ehre, die mir mein Lieblings-NFL-Team damit zukommen lässt", so der 36-Jährige im Gespräch mit TAG24. "Ich werde mein Bestes geben, damit das Franchise am Ende so stolz auf mich sein kann, wie sie mich jetzt gemacht haben. Es ist einfach nur aufregend."

Der Flieger wartet: Starke darf mit den "Bucs" zum NFL-Draft 2024

Beim ersten Liga-NFL-Spiel in Deutschland 2022 feierte Starke (l.) mit anderen "Bucs"-Fans den 21:16-Sieg ihrer Mannschaft in München.
Beim ersten Liga-NFL-Spiel in Deutschland 2022 feierte Starke (l.) mit anderen "Bucs"-Fans den 21:16-Sieg ihrer Mannschaft in München.  © Tobias Starke / privat

Auf der Plattform "X" bedankt sich Starke in einem Video bei dem Team, das er ab sofort hochoffiziell repräsentieren darf: "Ich kann es immer noch nicht glauben. Es ist immer noch wie ein Traum."

Als "International fan of the year" bekommt man bei den Buccaneers aber nicht nur eine schöne Urkunde und ein paar Aufkleber – für Starke geht es nun erst einmal in die USA.

"Mit dieser Auszeichnung wirst du mit dem Team beim NFL-Draft 2024 in Detroit dabei sein", kündigte Runningback White im Videocall an. "Du wirst uns gut repräsentieren, das wissen wir."

NFL-Star soll Hunde gequält haben, doch er wittert eine Verschwörung!
NFL NFL-Star soll Hunde gequält haben, doch er wittert eine Verschwörung!

Wer ebenfalls den Freibeutern nicht abgeneigt ist, kann sich im deutschsprachigen "Krewecast"-Podcast über das Team aus Tampa Bay regelmäßig informieren.

Und da auch hier Tobias Starke am Mikrofon sitzt, kann man nach seinem USA-Trip bestimmt mit ein paar persönlichen Einblicken rechnen.

Titelfoto: Tobias Starke / privat

Mehr zum Thema NFL: