Festnahme am Airport! Polizei stoppt NFL-Star mit geladenen Waffen kurz vorm Boarding

Boston (USA) - Was um Himmels willen wollte er mit diesen beiden Knarren im Flugzeug? NFL-Star Jack Jones (25) von den New England Patriots ist am Airport von Boston mit Waffen im Gepäck kurz vorm Boarding gestoppt worden.

Cornerback Jack Jones (25) von den New England Patriots hatte zwei geladenen Schusswaffen im Gepäck am Flughafen.
Cornerback Jack Jones (25) von den New England Patriots hatte zwei geladenen Schusswaffen im Gepäck am Flughafen.  © IMAGO / USA TODAY Network

Beim Cornerback klickten in den Freitagabendstunden am Boston Logan International Airport die Handschellen, wie Boston25News berichtete.

Die beiden Schusswaffen wurden bei der Kontrolle seines Handgepäcks gegen 17.20 Uhr Ortszeit entdeckt. Sofort eilten Beamte der Massachusetts State Police zum Kontrollpunkt im Terminal B und nahmen den American Footballer fest.

Noch am Flughafen wurde aber eine Kaution in Höhe von 50.000 Dollar hinterlegt, sodass der NFL-Star nach kurzer Zeit wieder auf freiem Fuß war.

Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?
NFL Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?

Und das, obwohl neben den Waffen auch jede Menge Munition und geladene Magazine in seiner Tasche gefunden worden.

Schon kommende Woche wird er vor dem Bezirksgericht East Boston angeklagt. Die Punkte haben es in sich.

Jones muss sich wegen des Besitzes einer verdeckten Waffe im gesicherten Bereich eines Flughafens, dem illegalen Besitz einer Feuerwaffe, dem Besitz von Munition ohne Waffenschein, dem Tragen einer geladenen Feuerwaffe und dem Besitz eines Magazins mit großer Ladekapazität für mindestens zehn Schuss verantworten.

NFL-Star Jack Jones bereits 2018 nach Einbruch im Konflikt mit dem Gesetz

In der abgelaufenen NFL-Saison stand er 13-mal auf dem Platz, begann davon zweimal.
In der abgelaufenen NFL-Saison stand er 13-mal auf dem Platz, begann davon zweimal.  © IMAGO / ZUMA Wire

Ein Sprecher seines Vereins sagte dem US-amerikanischen Medium: "Wir wurden darüber informiert, dass Jack Jones heute am Logan Airport verhaftet wurde. Wir sind dabei, weitere Informationen zu sammeln, und werden uns zu diesem Zeitpunkt nicht weiter äußern."

Bis Sonntag haben die New England Patriots noch nichts verlauten lassen.

Unter dem letzten Post von Jones auf Instagram tummeln sich aber zahlreiche Fans. Viele seiner 99.000 Follower drücken unter dem Bild ihr Unverständnis über die Waffenaktion aus.

Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!
NFL Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!

Jack Jones wurde vergangenen Sommer in der vierten Runde von seinem Klub gedraftet.

Er stand insgesamt 13-mal auf dem Platz, zweimal davon startete er. Dabei kam er auf 30 Tackles, zwei Interceptions und sechs abgefangene Pässe.

Bereits 2018 geriet Jones in Konflikt mit dem Gesetz. Nach einem Einbruch in Kalifornien wurde er zu 45 Tagen Hausarrest, also dem Tragen einer elektronischen Fußfessel, verurteilt.

Titelfoto: IMAGO / USA TODAY Network

Mehr zum Thema NFL: