Corona-Impfung machte Darts-Profi "The Gentle" schwer zu schaffen

London- Der professionelle Darts-Spieler Mensur Suljovic (50) hatte eineinhalb Jahre mit den Folgen seiner ersten Corona-Impfung zu kämpfen. Schafft er es 2023, wieder durchzustarten?

Mensur Suljovic (50), auch bekannt als "The Gentle", hofft 2023 auf komplette Genesung.
Mensur Suljovic (50), auch bekannt als "The Gentle", hofft 2023 auf komplette Genesung.  © Uwe Anspach/dpa

Laut Welt ist der gebürtige Serbe 18 Monate lang nicht in der Lage gewesen, zu trainieren. Er ließ Turniere ausfallen, wollte sogar seine gesamte Karriere aufgeben.

Es fehlte an Motivation. Der als "The Gentle" bekannt gewordene Darts-Sportler erzählte im Interview mit der Welt, wie wütend er über seinen körperlichen Zustand war. Er habe sich schlapp und müde gefühlt, sein ganzer Körper habe geschmerzt.

"Mehrfach stand ich ganz kurz davor hinzuschmeißen. Meiner Frau hatte ich sogar schon gesagt, dass ich es tun werde" sagte Suljovic, "Was soll ich denn machen, wenn ich nicht trainieren kann?"

"Spiele schon lange Zeit": Darts-Wunderkind Littler spricht bereits über Rücktritt!
Darts "Spiele schon lange Zeit": Darts-Wunderkind Littler spricht bereits über Rücktritt!

Der Druck auf den Darts-Spieler habe währenddessen zugenommen: "Es ist so schwer. Da sind so viele starke junge Spieler. Jedes Jahr kommen neue, bessere Spieler auf die Tour. Meine beste Zeit aber liegt drei Jahre und weiter zurück", berichtete The Gentle.

Schafft Mensur Suljovic nach so langer Zeit den Sprung zurück aufs Siegertreppchen?

Nicht nur eine Erkrankung selbst kann schwere gesundheitliche Folgen haben: viele Menschen haben schon mit der Impfung gegen Corona zu kämpfen.
Nicht nur eine Erkrankung selbst kann schwere gesundheitliche Folgen haben: viele Menschen haben schon mit der Impfung gegen Corona zu kämpfen.  © Guido Kirchner/dpa

Mehrfach habe sich der Sportler impfen lassen, doch sein Körper zeigte nicht die erhoffte Reaktion.

"Wenn ich nicht trainieren kann, habe ich kaum eine Chance. Insgesamt dreimal habe ich mich impfen lassen, doch es ist nicht besser geworden. Nicht nach dem zweiten und auch nicht beim dritten Mal", erklärte Suljovic gegenüber Welt.

Dabei sei er niemand, der allein von Talent leben könnte. The Gentle erklärte, dass er schon immer hatte mehr trainieren müssen, als andere.

"Größter Deal in Darts": Wunderkind Luke Littler wird Multi-Millionär!
Darts "Größter Deal in Darts": Wunderkind Luke Littler wird Multi-Millionär!

Vor wenigen Wochen stellte der Profi-Darts-Spieler dann eine Verbesserung seines körperlichen Zustands fest. Kleine Schritte der Besserung hätten sich bereits eingestellt, so Suljovic nach seinem Sieg gegen Mike De Decker (27). Bei der momentan stattfindenden Darts-WM in London trifft Suljovic am heutigen Mittwoch auf Weltmeister Michael van Gerwen (33).

Im neuen Jahr wolle sich The Gentle keinen Tag Urlaub nehmen und stattdessen wieder mehr in seine Karriere investieren: "Ich werde jedes Turnier spielen, alles mitnehmen. Die Top16 noch einmal zu erreichen, wird zwar unglaublich schwierig, aber die Top32 sind mein Ziel. Ich bin noch lange nicht fertig."

Titelfoto: Bildmontage: Guido Kirchner/dpa, Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Darts: