Diese Nachricht dürften viele Fans traurig stimmen: Darts-Ikone tritt ab!

London (Großbritannien) - Was wäre Darts nur ohne Fans, Stimmung und legendäre Ansagen? Ein Urgestein der Darts-Erfolgsgeschichte geht nach der bevorstehenden Weltmeister in den wohlverdienten Ruhestand.

Caller Russ Bray (66) ist seit fast drei Jahrzehnten eines der Gesichter des professionellen Darts.
Caller Russ Bray (66) ist seit fast drei Jahrzehnten eines der Gesichter des professionellen Darts.  © IMAGO / Pro Sports Images

Darts-Fans muss bei dieser Nachricht jetzt ganz stark sein! Denn eine TV-Ikone hat den Rücktritt angekündigt.

Dabei geht es nicht um einen Spieler, sondern um den legendären Caller auf dem Podium. Russ Bray (66), den meisten Darts-Enthusiasten als "The Voice" geläufig, tritt ab!

Der Schiedsrichter und die Professional Darts Corporation (PDC) verkündeten das Ende der Ära am Donnerstagabend.

"Größter Deal in Darts": Wunderkind Luke Littler wird Multi-Millionär!
Darts "Größter Deal in Darts": Wunderkind Luke Littler wird Multi-Millionär!

Die Entscheidung dürften bei vielen Anhängern des Kneipensports Tränen hervorrufen. Brays Stimme ist unverwechselbar und fester Bestandteil eines jeden Turniers.

Für viele Fans ist die rauchige Note seines markantesten Organs sogar einer der Hauptgründe, immer wieder einzuschalten oder den Darts-Events live vor Ort beizuwohnen.

Denn Bray verstand es wie kein Zweiter, mit seiner Aura Massen von Zuschauer zu unterhalten. Eingefleischte Darts-Anhänger sehen ihn sogar als einen der entscheidenden Treiber für die Popularität des Darts seit Beginn der 2000er-Jahre.

Die Darts-WM 2024 wird der letzte große Auftritt von Russ Bray

Wer Russ Bray noch einmal live in Aktion erleben will, sollte ab dem 15. Dezember zur Darts-WM das "Ally Pally" ansteuern.
Wer Russ Bray noch einmal live in Aktion erleben will, sollte ab dem 15. Dezember zur Darts-WM das "Ally Pally" ansteuern.  © John Walton/Press Association/dpa

Bei der bevorstehenden WM rund um die Weihnachtszeit ist der 66-Jährige ein letztes Mal die Stimme des Turniers.

Ab dem 15. Dezember wird im legendären "Ally Pally" in London ein neuer Darts-Champion gesucht. Titelverteidiger ist der Engländer Michael Smith (33).

Bis zum großen Finale am 3. Januar 2024 können alle Darts-Verrückten noch einmal seine legendären Calls wie der "180" genießen, ehe frisches Blut seinen Posten übernehmen wird:

"Spiele schon lange Zeit": Darts-Wunderkind Littler spricht bereits über Rücktritt!
Darts "Spiele schon lange Zeit": Darts-Wunderkind Littler spricht bereits über Rücktritt!

"Ich bin jetzt ein Rentner. Wir haben ein paar tolle junge Leute, die nachkommen - also denke ich, dass es für mich persönlich der richtige Zeitpunkt ist", äußert Bray wehmütig, aber selbstbestimmt zum Abschied von der großen Bühne.

Der PDC bleibt Bray dennoch erhalten, er wird künftig Botschafter der Organisation. So ganz auf seine Stimme will dann doch keiner verzichten.

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO / Pro Sports Images

Mehr zum Thema Darts: