DFB-Duo verpasst WM-Generalprobe, Götze-Comeback wackelt!

Maskat (Oman) - Schlechtes Omen im Oman? Die angeschlagenen Thomas Müller (33) und Antonio Rüdiger (29) verpassen den letzten Auftritt der deutschen Nationalmannschaft vor der WM 2022 in Katar.

Noch acht Tage bis zum WM-Auftakt gegen Japan: Werden Thomas Müller (33, l.) und Antonio Rüdiger (29) rechtzeitig fit?
Noch acht Tage bis zum WM-Auftakt gegen Japan: Werden Thomas Müller (33, l.) und Antonio Rüdiger (29) rechtzeitig fit?  © Marcus Brandt/dpa

Bundestrainer Hansi Flick (57) schloss einen Einsatz des Duos am Mittwoch (18 Uhr/RTL) im Sultan-Qabus-Stadion von Maskat aus.

"Wir sehen von Tag zu Tag. Wir gehen davon aus, dass sie am Match Day minus vier mit der Mannschaft trainieren", sagte der 57-jährige Coach am Dienstagabend nach dem Abschlusstraining der DFB-Elf, das die Stammkräfte nicht bestreiten konnten.

Am Samstag sollen Müller und Rüdiger also wieder mit dem Team üben können. Am folgenden Mittwoch spielt die DFB-Auswahl ihr erstes Gruppenspiel in Katar gegen Japan.

Ex-FC-Keeper Toni Schumacher legt Neuer Rücktritt aus DFB-Elf nahe
Nationalmannschaft Ex-FC-Keeper Toni Schumacher legt Neuer Rücktritt aus DFB-Elf nahe

Die beiden Leistungsträger hatten wegen muskulärer Probleme und Hüftbeschwerden zuletzt auch beim FC Bayern München und Real Madrid nicht gespielt.

Deutsche Nationalmannschaft: Mario Götze fraglich, Marc-André ter Stegen geht es besser

Comeback vertagt? Sein letztes Länderspiel absolvierte Mario Götze (30, M.) im November 2017.
Comeback vertagt? Sein letztes Länderspiel absolvierte Mario Götze (30, M.) im November 2017.  © Arne Dedert/dpa/POOL/dpa

Ob Mario Götze (30) schon im Oman nach fünf Jahren Pause wieder für Deutschland spielen wird, ließ Flick noch offen.

Der Bundestrainer verwies auf die vielen Einsätze des 30-Jährigen für Eintracht Frankfurt.

Auch der offensive Mittelfeldmann hatte zur Belastungssteuerung am Dienstag nicht mit der Mannschaft trainiert.

Andreas Rettig: "Aus 'Die Mannschaft' muss wieder 'unsere Mannschaft' werden"
Nationalmannschaft Andreas Rettig: "Aus 'Die Mannschaft' muss wieder 'unsere Mannschaft' werden"

"Ich glaube, dass alle gespannt sind. Was mit Mario ist, muss man abwarten. Er hat viele Minuten in den Beinen", sagte der DFB-Übungsleiter.

Ersatztorwart Marc-André ter Stegen (30), der wegen Magen-Darm-Problemen am Montag noch nicht mit der Mannschaft in den Oman geflogen war, soll am Mittwoch in den Oman oder am Donnerstag direkt nach Katar kommen.

Dem Schlussmann vom FC Barcelona geht es wieder besser, berichtete Flick.

Im Oman wird mit einem Einsatz von Kapitän Manuel Neuer (36) im Tor gerechnet, der seine Schulterverletzung auskuriert hat.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: