Leony singt unseren EM-Song: Fußball-Profi stolz auf seine Schwester

München/Aue - "Fire" - so heißt der offizielle UEFA-Song zur Fußball-Europameisterschaft 2024. Es ist ein elektronisch angehauchter Popsong des italienischen Dance-Trios Meduza. Gesungen wird das Lied von der US-Band OneRepublic ("Apologize") und der deutschen Sängerin Leony (26, "Remedy").

Leony (26) ist derzeit die erfolgreichste deutsche Sängerin. Jetzt singt sie den offiziellen Song der Euro 2024 namens "Fire".
Leony (26) ist derzeit die erfolgreichste deutsche Sängerin. Jetzt singt sie den offiziellen Song der Euro 2024 namens "Fire".  © IMAGO/Matthias Weinert

"Fire" soll bei der Heim-EM im Sommer auch nach Toren im Stadion angespielt werden. Einige Fans stören sich daran, weil sie "Major Tom" von Peter Schilling (68) als deutsche Torhymne favorisiert hatten.

"Für mich war die Anfrage eine Riesensache, natürlich auch, weil ich aus einer fußballverrückten Familie komme", sagte die als Leonie Burger in der Oberpfalz (Bayern) geborene Musikerin.

Ihr Bruder Korbinian (29) spielt aktuell für den Drittligisten FC Erzgebirge Aue. "Ich bin quasi an der Seitenlinie der Fußballplätze aufgewachsen. Meine Familie, auch meine Brüder, sind natürlich unheimlich stolz auf mich", ergänzte die 26-Jährige.

Riesiges Fußballtor von Fanmeile wird verschrottet, doch etwas anderes ist heiß begehrt
Fußball-Europameisterschaft 2024 Riesiges Fußballtor von Fanmeile wird verschrottet, doch etwas anderes ist heiß begehrt

Das neue deutsche Pop-Sternchen war vor einem Jahr zum Heimspiel der Auer gegen Viktoria Köln im Stadion und drückte ihrem Bruder die Daumen. Der Auflauf im Erzgebirgsstadion war damals schon gigantisch.

Leony wurde gerade von Teenie-Fans belagert, das kannten selbst die FCE-Profis nicht in solch einer Art. "Korbi" schon, er hat sich auch daran gewöhnt. "Ich freue mich unfassbar für sie. Das ist schon Wahnsinn."

Auch von seinen Mannschaftskollegen wird er auf sie angesprochen. "Durch die TV-Präsenz haben sie jetzt auch nicht nur die Musik im Ohr, sondern auch alle ein Bild vor den Augen und wissen, wer das ist."

EM-Sängerin Leony hat Fußballerverbot

Leony (26, r.) zusammen mit ihrem Bruder Korbinian Burger (29). Sie besuchte ihn im Vorjahr in Aue im Stadion.
Leony (26, r.) zusammen mit ihrem Bruder Korbinian Burger (29). Sie besuchte ihn im Vorjahr in Aue im Stadion.  © FCE/Ronny Graßer

Von ihm gab es vor einiger Zeit auch einen Tipp fürs Liebesleben der Schwester. "Ich habe Fußballerverbot von meinem Bruder, er sagt, das sind alles Schweine", erklärte Leony einst.

"Ich weiß gar nicht, wie viele 100 Menschen und Freunde mir das geschickt haben. Es freut mich, dass sie das so beherzigt. Das ist die kleine Schwester. Da hat man Beschützerinstinkt", lachte Korbinian.

Ihren ersten großen Erfolg feierte die im oberpfälzischen Cham geborene Sängerin 2021 mit "Faded Love", ein Jahr später folgte "Remedy". Im vergangenen Jahr saß Leony als Jurorin in der Casting-Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Hass trotz Titel! Deutschland-Schreck und Final-Held in Spanien beschimpft
Fußball-Europameisterschaft 2024 Hass trotz Titel! Deutschland-Schreck und Final-Held in Spanien beschimpft

Die Euro 2024 wird sie noch ein Stück bekannter und den Bruder stolzer machen.

Titelfoto: IMAGO/Matthias Weinert, FCE/Ronny Graßer

Mehr zum Thema Fußball-Europameisterschaft 2024: