"Tulpengeneral" Louis van Gaal lädt seine Frau zum Hotel-Quickie ein!

Katar - Weltmeisterliches Schäferstündchen? Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal (71) ist bekanntlich ein Mann klarer Worte. Nun sorgte er mit einem pikanten Trainings-Video für Aufsehen.

Louis van Gaal (71, l.) beim Training am Dienstag mit seiner Frau Truus (68, r.)
Louis van Gaal (71, l.) beim Training am Dienstag mit seiner Frau Truus (68, r.)  © ALBERTO PIZZOLI / AFP

Am Montagabend fuhr das deutsche Nachbarland zum Auftakt der WM 2022 einen 2:0-Erfolg gegen den Senegal ein.

Die Leistung der "Elftal" war zwar noch ausbaufähig, doch der 71-jährige Bondscoach zeigte sich am Tag darauf dennoch in bester Laune.

In einem Video vom Training, das anschließend im Netz die Runde machte und bereits über eine Million Mal angesehen wurde, unterhielt sich der ehemalige Bayern-Übungsleiter am Spielfeldrand mit seiner Frau Truus (68).

Sie ist Polens heißester Fußball-Fan: So vernichtend urteilt sie über die WM in Katar
WM 2022 Sie ist Polens heißester Fußball-Fan: So vernichtend urteilt sie über die WM in Katar

Schelmisch grinsend unterbreitete van Gaal der Angebeteten dabei offenbar ein unmoralisches Angebot: "Du kannst in unser Hotel kommen. Komm in mein Zimmer. Einfach einen 'Wippie' machen", so der lachende Trainer.

"Wippie" wird in der niederländischen Sprache als Umschreibung für einen "Quickie" verwendet, was viele Fans in den sozialen Medien anschließend zum Schmunzeln brachte.

Ohnehin ist der selbst ernannte "Womanizer" für seinen trockenen Humor bekannt. Seinen zwischenzeitlichen Rücktritt 2019 begründete er mit den Worten: "Meine Frau hat auch Anspruch auf ein Leben mit Louis van Gaal, nicht nur die Spieler."

"Wippie"-Video von Louis van Gaal auf Twitter

Louis van Gaal kämpft gegen Prostatakrebs

"Tulpengeneral" Louis van Gaal (71, r.) und seine Frau Truus (68, l.) sind seit 2008 verheiratet.
"Tulpengeneral" Louis van Gaal (71, r.) und seine Frau Truus (68, l.) sind seit 2008 verheiratet.  © ALBERTO PIZZOLI / AFP

Privat befindet sich der Bondscoach jedoch in keiner einfachen Phase. Im April hatte van Gaal in einem Interview mit dem niederländischen Sender RTL seine Prostatakrebserkrankung öffentlich gemacht.

Er leidet demnach unter einer besonders aggressiven Form. Zum besagten Zeitpunkt hatte er bereits 25 Bestrahlungen hinter sich.

Allerdings sollten seine Spieler davon nichts mitbekommen, weshalb sich der Übungsleiter während der Trainingslager der "Elftal" sogar aus dem Teamhotel geschlichen hat.

Brasilien-Star teilt gegen eigene Fans aus: "Sehnen sich danach, dass sich Neymar das Bein bricht"
WM 2022 Brasilien-Star teilt gegen eigene Fans aus: "Sehnen sich danach, dass sich Neymar das Bein bricht"

"Das ist Teil meines Lebens", sagte er über seine Erkrankung. "Ich habe in meinem Leben so viele Prüfungen bestehen müssen, Krankheit und Tod, ich bin wahrscheinlich durch all diese Erfahrungen als Mensch reicher geworden."

Am Freitag (17 Uhr) trifft van Gaal mit der "Elftal" auf Ecuador, anschließend wartet im letzten Gruppenspiel (Dienstag, 16 Uhr) Gastgeber Katar.

Titelfoto: ALBERTO PIZZOLI / AFP

Mehr zum Thema WM 2022: