Blake Lively trollt ihren Mann Ryan Reynolds bei verpasster Pokal-Sensation!

Wrexham (Wales) - Was sich liebt, das neckt sich! Am Sonntag besuchte Hollywood-Star Ryan Reynolds (46) das FA-Cup-Spiel seines AFC Wrexham gegen Sheffield United. Am Ende blieb die Pokal-Sensation allerdings vorerst aus - und obendrein gab es auch noch Häme von der eigenen Ehefrau.

Blake Lively (35) und Ryan Reynolds (46) sind seit 2012 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Das vierte ist auch schon auf dem Weg.
Blake Lively (35) und Ryan Reynolds (46) sind seit 2012 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Das vierte ist auch schon auf dem Weg.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa, Screenshot/Instagram/blakelively

In ihrer Instagram-Story teilte Schauspielerin Blake Lively (35) ein Bild der Partie, die sie auf ihrem heimischen Fernseher verfolgt hat.

Dazu schrieb die 35-jährige US-Amerikanerin: "Ich habe heute ESPN+ gebucht. Nur um zu sehen, wie mein Mann live lähmende Angst erlebt. Das war es wert."

Bei ESPN+ handelt es sich um den in den Vereinigten Staaten für die Ausstrahlung des FA Cups zuständigen Pay-TV-Sender.

Übernimmt jetzt unser Weltmeister-Macher? Jogi Löw flirtet mit England-Job!
Fußball International Übernimmt jetzt unser Weltmeister-Macher? Jogi Löw flirtet mit England-Job!

Die Mannschaft ihres berühmten Clubbesitzer-Gatten hat Lively dann aber doch begeistert: "Wenn Ihr Euch dieses verrückte Wrexham-Spiel jetzt nicht anschaut, verpasst Ihr diese Stimmung! Sie spielen gegen ein Team, das drei Ligen höher spielt, und gewinnen im Moment. Das Leben ergibt keinen Sinn."

Wrexham war tatsächlich auf dem besten Weg, nach der großen Überraschung gegen Coventry City in der dritten Runde den nächsten Favoriten aus dem traditionsreichen Wettbewerb zu kegeln.

Unbeeindruckt vom frühen Rückstand in der 5. Minute kämpfte sich der Fünftligist gegen den Championship-Vertreter zurück und drehte das Match durch die Treffer von Jamie Jones (26) und Thomas O'Connor (23).

AFC Wrexham muss ins Wiederholungsspiel gegen Sheffield United

Das Schauspiel-Duo Ryan Reynolds (r.) und Rob McElhenney (45) hat den AFC Wrexham im November 2020 übernommen.
Das Schauspiel-Duo Ryan Reynolds (r.) und Rob McElhenney (45) hat den AFC Wrexham im November 2020 übernommen.  © OLI SCARFF / AFP

Den "Blades" gelang zwar der schnelle Ausgleich, doch nur vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit brachte Wrexham-Knipser Paul Mullin (28) den Underdog wieder in Front, zudem standen bei Sheffield nach der Roten Karte für Daniel Jebbison (19) nur noch zehn Kicker auf dem Rasen.

Der nächste Cup-Clou des jüngst durch eine eigene Disney+-Dokumentation bekannt gewordenen Clubs aus Wales war angerichtet, aber Goliath spuckte David in der fünften Minute der Nachspielzeit doch noch in die Pokal-Suppe.

Durch den späten Treffer zum 3:3-Unentschieden kommt es am nächsten Dienstag - wie im ältesten Wettbewerb der Fußball-Historie üblich - zum Wiederholungsspiel der beiden Teams.

Beim Seitensprung gezeugt: Neymar ist zum dritten Mal Vater geworden!
Fußball International Beim Seitensprung gezeugt: Neymar ist zum dritten Mal Vater geworden!

Ob die Mannen von Coach Phil Parkinson (55) erneut zum Stolperstein werden können, muss sich zeigen. "Deadpool"-Darsteller Reynolds und seine Frau werden aber bestimmt wieder mitfiebern.

Titelfoto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa, Screenshot/Instagram/blakelively

Mehr zum Thema Fußball International: