Kreative Rache im Europapokal: Fans verhöhnen UEFA!

Warschau (Polen) - Die Fans des polnischen Erstligisten Legia Warschau sorgen immer wieder für Wirbel. Für das Abfeuern von Pyrotechnik erhielten zahlreiche Ultras eine Blocksperre für die Conference-League-Play-offs gegen Molde FK - und verhöhnten die UEFA dafür auf kreative Weise!

Überraschung! Die Ultras von Legia Warschau waren trotz Blocksperre im Stadion.
Überraschung! Die Ultras von Legia Warschau waren trotz Blocksperre im Stadion.  © IMAGO / Newspix

Vor Anpfiff der Partie wurde im eigentlich für die Ultras bestimmten, aber am gestrigen Donnerstag offiziell nur für Kinder zugelassenen Block ein großes Banner mit dem Schriftzug "Dieses Mal hast du gewonnen, UEFA" ausgerollt.

Doch so leicht, wie es den Anschein machte, gaben sich die Legia-Anhänger nicht geschlagen.

Als die Spieler auf den Platz liefen, erschien nämlich auf der Haupttribüne auf einmal eine neue Choreo - die Ultras hatten sich trotz der Blocksperre ins Stadion begeben und präsentierten ein Banner, auf dem "Surprise, Motherfuckers" (Deutsch: "Überraschung, ihr Wichser") zu lesen war.

"Ritt unseres Lebens": Ryan-Reynolds-Klub Wrexham steigt schon wieder auf!
Fußball International "Ritt unseres Lebens": Ryan-Reynolds-Klub Wrexham steigt schon wieder auf!

Dazu brannten sie Feuerwerk ab - ein Protest dagegen, dass sie wegen Pyrotechnik überhaupt aus der Kurve ausgeschlossen worden waren.

Für die kreative Rache an der UEFA wurden die Legia-Ultras im Netz gefeiert, innerhalb weniger Stunden gingen Bilder der Choreografie viral.

Legia Warschaus Ultras rollen Glückwunsch-Banner wieder ein und enthüllen Überraschungs-Choreo

Letztendlich gebracht hat den Legia-Fans die Aktion aber nichts: Ihr Team verlor nach der 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel auch das Rückspiel gegen Molde mit 0:3 und schied aus der Conference-League aus.

Titelfoto: IMAGO / Newspix

Mehr zum Thema Fußball International: