Schlimmer Choreo-Unfall vor Testspiel! Riesen-Banner kracht auf Fans und verletzt sie schwer

Geesteren (Niederlande) - Es sollte eine beeindruckende Choreografie werden, doch es endete im Drama: Bei einem schlimmen Unfall mit einem Riesen-Banner sind am Samstag in den Niederlanden vor einem geplanten Fußball-Testspiel mehrere Menschen schwer verletzt worden.

FC-Twente-Spieler Mees Hilgers (23) beim Training.
FC-Twente-Spieler Mees Hilgers (23) beim Training.  © IMAGO / Pro Shots

Erstligist FC Twente Enschede sollte sich in Geesteren mit dem RKVV Stevo messen.

Als die Spieler den Rasen betraten, hatten die Anhänger an der linken Seite des Rasens an einem Kran ein überdimensionales Banner aufgehangen. Zum Lied "You'll never walk alone" liefen die Mannschaften ein, rote Pyrofackeln wurden gezündet. Im Hintergrund schossen Raketen in den blauen Nachmittagshimmel.

Doch dann geschah das schreckliche Unglück: Das riesige Banner löste sich von seiner Halterung und stürzte direkt auf die Fans, die am Fuße des Banners gerade die Pyrofackeln in der Hand hielten.

Fußball-Fans gehen aufeinander los! Fünf Tote überschatten Copa-Finale
Fußball International Fußball-Fans gehen aufeinander los! Fünf Tote überschatten Copa-Finale

Auf Videos auf X ist zu hören, wie die Zuschauer besorgt sagen: "Da stehen Menschen darunter".

Die Spieler eilten sofort zu den Betroffenen, als sie nach wenigen Sekunden den Ernst der Lage erkannten. Wie Enschede selbst auf seinem Account mitteilte, wurden einige Fans schwer verletzt, alle waren aber bei Bewusstsein.

Choreo-Unfall in den Niederlanden: Zwei Rettungshubschrauber müssen landen

Erst am Mittwoch war das Team wieder ins Training nach der Sommerpause eingestiegen.
Erst am Mittwoch war das Team wieder ins Training nach der Sommerpause eingestiegen.  © IMAGO / Pro Shots

Dennoch mussten zwei Rettungshubschrauber auf dem Spielfeld landen, um den Verletzten so schnell wie möglich helfen zu können.

Die Begegnung wurde umgehend abgesagt. Am Abend äußerte sich Enschede erneut. "Wir stehen in engem Kontakt mit den Anhängern, die die Stimmungsaktion organisiert haben, mit STEVO und den Behörden. Gemeinsam untersuchen wir, wie es zu diesem Vorfall kommen konnte. Im Moment gilt unsere volle Aufmerksamkeit den verletzten Fans und anderen direkt Beteiligten", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Laut Information des niederländischen Portals "oost" sollen weniger als 20 Personen verletzt worden sein. Das teilte dem Medium Feuerwehrsprecher Marcel Kamphuis mit.

Übernimmt jetzt unser Weltmeister-Macher? Jogi Löw flirtet mit England-Job!
Fußball International Übernimmt jetzt unser Weltmeister-Macher? Jogi Löw flirtet mit England-Job!

Erst am Mittwoch war der FC Twente Enschede wieder ins Training in Vorbereitung auf die neue Saison eingestiegen. Am Samstag wurde der Fußball dann aber ganz schnell zur Nebensache.

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO / Pro Shots, Screenshot/X/ronnie_meijer

Mehr zum Thema Fußball International: