Gegen diese Gegner starten Union Berlin und Hertha BSC in die neue Saison

Berlin - Union Berlin startet auswärts gegen den 1. FSV Mainz 05, ausgerechnet beim Ex-Klub von Trainer Bo Svensson (44), Hertha BSC empfängt den SC Paderborn zu Hause zum Auftakt in die neue Saison. Das geht aus den Spielplänen für die Bundesliga und die 2. Bundesliga hervor, die am Donnerstag von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) veröffentlicht wurden.

Union-Trainer Bo Svensson (44, l.) und Hertha-BSC-Coach Cristian Fiél (44).
Union-Trainer Bo Svensson (44, l.) und Hertha-BSC-Coach Cristian Fiél (44).  © Bildmontage: IMAGO / Revierfoto, IMAGO / Jan Huebner, Soeren Stache/dpa

Das erste Heimspiel bestreiten die "Eisernen" am Wochenende des 30. August gegen Aufsteiger FC St. Pauli. Zum Ende der Hinrunde und damit auch am letzten Spieltag der Saison am 17. Mai 2025 trifft das Team vom neuen Coach Svensson (44) auf den FC Augsburg. Im Januar wird die Begegnung in der Alten Försterei ausgetragen.

"Wir freuen uns auf die neue Saison und haben mit den ersten drei Gegnern ein intensives Anfangsprogramm. Wir wollen den Bundesligastart so erfolgreich wie möglich gestalten und fiebern insbesondere dem ersten Heimspiel entgegen“, sagte Horst Heldt (54), Geschäftsführer Profifußball Männer bei Union.

Für Hertha kommt es beim ersten Auswärtsspiel gleich knüppeldick. Das Team von Neu-Trainer Cristian Fiél (44) muss am Wochenende vom 9. bis 11. August beim HSV ran.

Union Berlin erhöht Preise für Bierchen und Würstchen: Fans sind sauer
1. FC Union Berlin Union Berlin erhöht Preise für Bierchen und Würstchen: Fans sind sauer

Den Abschluss der Hinrunde bildet die Partie bei Hannover 96. Die Niedersachsen empfängt der Klub demzufolge beim Saisonfinale am 18. Mai 2025 im Olympiastadion.

Union und Hertha gehen beide mit einem neuen Coach in die Saison. Cristian Fiél schwingt seit dem Trainingsauftakt am 26. Juni offiziell das Zepter bei der "Alten Dame". Am Wochenende des 20. bis 22. September kehrt der Spanier an seine alte Wirkungsstätte zurück, wenn Hertha beim "Club" in Nürnberg ranmuss.

Union Berlin und Hertha BSC bereiten sich in Österreich auf die neue Saison vor

Toni Leistner (33) muss gleich am zweiten Spieltag bei seinem Ex-Verein HSV mit der Hertha ran.
Toni Leistner (33) muss gleich am zweiten Spieltag bei seinem Ex-Verein HSV mit der Hertha ran.  © DPA

Bo Svensson stand am gestrigen Mittwoch das erste Mal mit Teilen seiner neuen Mannschaft auf dem Rasen. In der Wuhlheide fiel der Startschuss in die Vorbereitung.

Vom 13. bis 19. Juli bezieht die Mannschaft das Sommertrainingslager im österreichischen Längenfeld. Hertha weilt vom 18. bis zum 27. Juli am Walchsee.

Wie in den vergangenen Jahren üblich müssen die Bundesligisten als Erstes im DFB-Pokal ran. Dort trifft Union am 17. August auf Regionalligist Greifswalder FC.

Union-Coach Svensson sieht nach Trainingslager ganz normale Defizite
1. FC Union Berlin Union-Coach Svensson sieht nach Trainingslager ganz normale Defizite

Hertha hat dann schon zwei Pflichtspiele in der 2. Bundesliga absolviert, muss am 18. August im Pokal zum Kracher bei Drittligist FC Hansa Rostock ran.

Erstmeldung um 12.03 Uhr, aktualisiert um 12.17 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: IMAGO / Revierfoto, IMAGO / Jan Huebner, Soeren Stache/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin: