Union Berlin vor Kracher gegen Real: Mit Rückenwind zur Sensation?

Berlin - Union Berlin steht am Dienstagabend (21 Uhr/DAZN) vor dem Kracher gegen Real Madrid. Die Eisernen gehen mit ordentlich Rückenwind in die Partie.

Nenad Bjelica (51) führte Union zum ersten Sieg nach zuvor 16 Partien in Folge ohne Dreier.
Nenad Bjelica (51) führte Union zum ersten Sieg nach zuvor 16 Partien in Folge ohne Dreier.  © Andreas Gora/dpa

Es ist vollbracht! Nach 16 Pflichtspielen in Folge ohne Sieg, einem Trainerwechsel und unzähligen Niederlagen gewannen die Eisernen am vergangenen Samstag mit 3:1 gegen Borussia Mönchengladbach.

Viel Zeit, sich auf dem Erfolg über die Fohlen auszuruhen, hat das Team von Trainer Nenad Bjelica (51) nicht.

Denn am Dienstagabend ist niemand Geringeres als der größte Verein der Welt zu Gast.

Schiri geht TSG-Knipser auf den Leim: Union Berlin trotzt Witz-Rot bei Sieg in Hoffenheim!
1. FC Union Berlin Schiri geht TSG-Knipser auf den Leim: Union Berlin trotzt Witz-Rot bei Sieg in Hoffenheim!

Die Rede ist natürlich von den Königlichen aus Madrid. Für den 14-maligen Champions-League-Sieger geht es um nichts mehr. Die Spanier sind bereits sicher als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert. Union Berlin könnte dagegen noch das Ticket für die Europa League buchen.

Damit das gelingt, muss Union aber das Unmögliche möglich machen. Gemeint ist damit ein Sieg über Real Madrid. Nebenbei müssen die Eisernen mindestens ein Auge nach Neapel richten, dort darf Sporting Braga nicht gegen Napoli gewinnen.

Ohne Furcht, aber mit dem nötigen Respekt

Benedict Hollerbach (22, r.) will auch am Dienstag gegen Real Madrid wieder jubeln.
Benedict Hollerbach (22, r.) will auch am Dienstag gegen Real Madrid wieder jubeln.  © Andreas Gora/dpa

Wenn es am Dienstagabend um 21 Uhr vor knapp 70.000 Zuschauer gegen das Star-Ensemble von Real Madrid geht, darf sich Union nicht verstecken.

Trainer Bjelica wird erneut offensiv nach vorne spielen lassen.

Die Chancen sollten wie beim 3:1 gegen Gladbach ebenfalls genutzt werden, damit das Weiterkommen gelingt.

1. FC Union trifft auf TSG 1899 Hoffenheim: Besonderes Spiel für Kevin Vogt
1. FC Union Berlin 1. FC Union trifft auf TSG 1899 Hoffenheim: Besonderes Spiel für Kevin Vogt

Gut möglich, dass Real ein paar seiner Stars erst gar nicht mit nach Berlin nimmt. Doch selbst mit der zweiten Garde sind die Königlichen nur schwer zu schlagen.

Kann Union erneut genügend Emotionen und spielerische Elemente mit in die Partie bringen, dann ist den Köpenickern auch gegen das große Real eine Überraschung zuzutrauen.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin: