BVB-Flop Malen vor Abgang? Europäischer Topklub zeigt Interesse!

Dortmund - Neigt sich die Zeit von Donyell Malen (23) bei Borussia Dortmund bereits dem Ende entgegen? Der niederländische Angreifer konnte die hohen Erwartungen bislang noch nicht erfüllen und soll dennoch das Interesse eines spanischen Spitzenklubs geweckt haben.

Donyell Malen (23, M.) gelang in der laufenden Spielzeit noch kein Tor im deutschen Oberhaus.
Donyell Malen (23, M.) gelang in der laufenden Spielzeit noch kein Tor im deutschen Oberhaus.  © Bernd Thissen/dpa

Wie der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio (48) berichtet, steht der pfeilschnelle Offensiv-Allrounder beim FC Sevilla ganz oben auf dem Zettel.

Demnach haben die Andalusier im Sturm höchstwahrscheinlich bald Bedarf, da der dänische Nationalspieler Kasper Dolberg (25) kurz vor einem Wechsel zur TSG 1899 Hoffenheim stehen soll.

Während beim WM-Fahrer eine Leihe mit Kaufoption im Raum steht, müsste Sevilla für Malen wohl ein ordentliches Sümmchen in die Hand nehmen.

Adeyemi nach Tor-Premiere für den BVB erleichtert: "Es kann ja nur besser werden!"
Borussia Dortmund Adeyemi nach Tor-Premiere für den BVB erleichtert: "Es kann ja nur besser werden!"

Immerhin kam der 19-fache Elftal-Kicker erst im Sommer 2021 für rund 30 Millionen von der PSV Eindhoven zum BVB, sein Vertrag läuft noch bis 2026.

Nichtsdestotrotz könnte sein Dortmund-Kapitel in den letzten Zügen liegen. Nach Informationen der Ruhr Nachrichten ist man bei der Borussia von den mäßigen Leistungen sowie lediglich zwei Vorlagen und keinem Treffer in zehn Bundesliga-Spielen überhaupt nicht begeistert.

Ganz aufgegeben haben ihn die Verantwortlichen um Coach Edin Terzic (40) zwar noch nicht, doch das nächste halbe Jahr spielt Malen demzufolge auf Bewährung.

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: